2013

Publications

Auer, Katharina und Vyslouzil, Monika (2013): Zufriedenheit von Klientinnen mit der Qualität der Sachwalterschaft. Studienergebnisse zur Tätigkeit des Niederösterreichischen Landesvereins für Sachwalterschaft und Personenvertretung. iFamZ Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht. Beratung – Unterbringung – Rechtsfürsorge, (2), S. 91–93.

Brandstetter, Manuela (2013a): Das Modul Disziplinäre Praxis im Masterstudiengang Soziale Arbeit. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 180/48.(1/2013), S. 22–23.

Brandstetter, Manuela (2013b): Entwicklung des methodischen Verständnisses von Sozialarbeit in der Ausbildung für Sozialarbeit in St. Pölten. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 103–116.

Brandstetter, Manuela / Kreiner, Eva und Stemberger, Veronika (2013): Das (fehlende) Scharnier zwischen Theorie und Praxis oder: Allianzen zwischen Sozialarbeit und Sozialpädagogik in forschungsorientierten Vorhaben am Beispiel einer rekonstruktiven Untersuchung im Landesjugendheim Hollabrunn. SIO - Sozialarbeit in Österreich, (4), S. 28–35.

Fellöcker, Kurt (2013a): Rezension vom 07.01.2014 zu: Andreas Knuf, Matthias Hammer (Hrsg.): Die Entdeckung der Achtsamkeit. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2013. 300 Seiten. ISBN 978-3-88414-550-0. socialnet Rezensionen, Rezension, [online] Available from: http://www.socialnet.de/rezensionen/15503.php.

Fellöcker, Kurt (2013b): Soziale Gruppenarbeit in Österreich. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 165–172.

Fellöcker, Kurt (2013c): Suchtprävention und Psychodramatheorie. In: Kern, M. S. und Spitzer-Prochazka, S. (hrsg.), Das Drama der Abhängigkeit, Springer Fachmedien Wiesbaden, S. 61–72, [online] Available from: http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-531-19779-1_4 (Zugegriffen: 9 Januar 2014).

Fellöcker, Kurt (2013d): Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans anders. Anforderungen und Lösungen in Curriculumsentwicklung und Hochschuldidaktik am rahmen von berufsbegleitenden Masterstudiengängen in der Sozialen Arbeit. In: Haag, J. / Weißenböck, J. / und Gruber, W. (hrsg.), Berufsbegleitende Studiengänge als Herausforderung für Curriculumentwicklung und Hochschuldidaktik. Beiträge zum 2. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 12.4.2013, St. Pölten. Eigenverlag FH St. Pölten, S. 27–32.

Haselbacher, Christine (2013): Family Group Conference und Peter Pantuček. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 207–216.

Hengl, Stefanie / Richter, Veronika / Schmid, Tom / Troy, Christian Diedo / u. a. (2013): Gesundheitsfolgenabschätzung (GFA) in Österreich. Leitfaden für die Praxis. Österreichischer Städtebund, [online] Available from: http://www.staedtebund.gv.at/fileadmin/USERDATA/Service/Dokumente/qualifikation_20130308.pdf.

Hengl, Stefanie und Vyslouzil, Monika (2013): Frühe Hilfen. Ein Blick auf das Angebot in Niederösterreich. soziales_kapital, wissenschaftliches journal östereichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit, 9, [online] Available from: http://soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/view/266/407.

Lesnik, Maria und Rautner-Reiter, Ulrike (2013): Ausbildungsreform in der Praxis. Dynamische Aspekte - die Praxis und der Umgang mit der Vielfalt. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 117–123.

Maiss, Maria (2013): Sie wurden/waren einander Schülerin und Lehrerin: Begegnungen und Verbindungen zwischen Ilse Arlt und Erika Mitterer. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 57–65.

Moser, Michaela (2013a): „Alle/s Sozialschmarotzer_innen!?“ Prekäre Verhältnisse und die Kunst des Quiltens. gift - zeitschrift für freies theater, (2), S. 28–30.

Moser, Michaela (2013b): Gleichheit als Wert und Ungleichheit als Realität am Beispiel Gender. In: Sedmak, C. (hrsg.), Gleichheit: vom Wert der Nichtdiskriminierung, Darmstadt. WBG, S. 103–118.

Moser, Michaela (2013c): Gleichheit als Wert und Ungleichheit als Realität in Europa am Beispiel Gender. In: Sedmak, C. (hrsg.), Gleichheit: Vom Wert der Nichtdiskriminierung, Darmstadt. WBG, S. 167–182.

Moser, Michaela (2013d): Krise und Selbstorganisation. In: Bakic, J. / Diebäcker, M. / und Hammer, E. (hrsg.), Aktuelle Leitbegriffe der Sozialen Arbeit: Ein kritisches Handbuch 2, Wien. Löcker, S. 144–158.

Moser, Michaela (2013e): Sesselkreis reloaded. Partizipationsprozesse als Aufgabe und Herausforderung für Inklusionsforschung und Soziale Arbeit. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 21–27.

Moser, Michaela / Pantucek, Gertraud / Pantuček, Peter / Schmid, Tom und Winge, Meinrad (2013): Inklusion ist... Multiperspektivische Annäherungen an einen Begriff und seine Bedeutung. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 180/48.(1/2013), S. 16–20.

Nagode, Ingrid und Vyslouzil, Monika (2013): KlientInnenzufriedenheit mit SachwalterInnen des NÖ Landesvereins für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung. (NÖLV-)Schlüsse für eine bevorstehende Sachwalterreform. SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, (2/13), S. 37–41.

Pantucek, Gertraud (2013): Professionsansprüche, Innovationsfreude und die Kunst, das Hier und Jetzt zu gestalten. Eine persönliche Rück- und Vorschau. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 57–65.

Pantucek, Gertraud / Rautner-Reiter, Ulrike / Binder, Sabine und Dürnecker, Maria Estella (2013): Liquid Knowledge: Studium, Beruf und Freiräume. Oder: Die Ziele liegen am Weg. Erfahrungen im berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit/FH St. Pölten. In: Haag, J. / Weißenböck, J. / und Gruber, W. (hrsg.), Berufsbegleitende Studiengänge als Herausforderung für Curriculumentwicklung und Hochschuldidaktik. Beiträge zum 2. Tag der Lehre an der FH St. Pölten am 12.4.2013, St. Pölten. Eigenverlag FH St. Pölten, S. 8–13.

Pantucek, Peter (2013): Verfahren der Sozialen Diagnostik und deren Einsatz in der Jugendhilfe. jugendhilfe, 51. Jg(2), S. 98–105.

Pantuček, Peter (2013): Lebenswelt und Lebensfeld – Diagnostik des Sozialen in der Jugendhilfe. In: Gahleitner, S. B. / Wahlen, K. / Bilke-Hentsch, O. / und Hillebrand, D. (hrsg.), Biopsychosoziale Diagnostik in der Kinder- und Jugendhilfe, Stuttgart. Kohlhammer, S. 188–199.

Pantuček, Peter und Pflegerl, Johannes (2013): Master-Studium Soziale Arbeit: die Bologna-Architektur nutzen! SIÖ - Sozialarbeit in Österreich, 180/48.(1/2013), S. 21.

Pflegerl, Johannes (2013): Ansatzpunkte für eine zukünftige Soziale Arbeit in der Pflege. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 217–224.

Pflegerl, Johannes / Vyslouzil, Monika und Pantucek, Gertraud (hrsg.) (2013): passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček. Münster. LIT Verlag.

Redelsteiner, Christoph (2013a): „Active Aging“ - Alt werden in der Eisenwurzen. Beispiele aus dem ländlichen Raum. In: Arbeiterkammer NÖ und FH St. Pölten (hrsg.), Enquete „Aktives Altern“ Gesund in die Arbeit – Gesund aus der Arbeit. Mit besonderem NÖ Schwerpunkt „Ländlicher Raum“. Tagungsband., ÖGB Verlag, S. 11–13.

Redelsteiner, Christoph (2013b): Ausgewählte Visualisierungsinstrumente als Methoden der Komplexitätsreduktion angewandt auf Prozesse der sozialen Arbeit. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 265 – 272.

Redelsteiner, Christoph (2013c): Die erste Versorgungsebene als Schlüsselstelle für eine adäquate PatientInnenlenkung. Primary Care als integrierter Lösungsansatz – ein Aufgabengebiet der sozialen Arbeit. soziales_kapital, wissenschaftliches journal östereichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit, 9, [online] Available from: http://soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/view/256/411.

Redelsteiner, Christoph (2013d): Grundlagen für ein QMH eines Rettungsdienstes. ISO 9001:2008. In: Neumayr, A. / Adolf Schinnerl / und Michael Baubin (hrsg.), Qualitätsmanagement im prähospitalen Notfallwesen Bestandsaufnahme, Ziele und Herausforderungen, Wien. Springer, S. 65–74.

Redelsteiner, Christoph / Gorove, Laszlo und Reisinger, Armin (2013): Kollisionen zwischen Fußgängern und Kfz: Welche Verletzungsmuster treten auf? Zeitschrift für präklinische Notfallmedizin. Bereich Zertifizierte Fortbildung, (10), S. 33–39.

Schmid, Tom (2013): Das Richtige im Falschen denken. Humanistische Intellektuelle in der KPÖ vor 1990. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 49–55.

Sommer, Sabine (2013): EDV-gestützte Diagnostikinstrumente der Sozialen Arbeit. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 273–280.

Thomas Amegah / Frank Michael Amort / Gernot Antes / Sabine Haas / u. a. (2013): Gesundheitsfolgenabschätzung (GFA) in Österreich. Leitfaden für die Praxis. Wien, [online] Available from: http://bmg.gv.at/cms/home/attachments/9/2/4/CH1420/CMS1385724297223/gfa-leitfaden_20131120.pdf.

Vyslouzil, Monika (2013a): Richtungen statt Rezepte. Maria Dorothea Simon beeinflusst die Profession und ihre Ausbildung. In: Pflegerl, J. / Vyslouzil, M. / und Pantucek, G. (hrsg.), passgenau helfen - soziale arbeit als mitgestalterin gesellschaftlicher und sozialer prozesse. festschrift für peter pantuček, Münster. LIT Verlag, S. 93–102.

Lectures

Auer, Katharina (2013a): Inanspruchnahmeverhalten von österreichischen PatientInnen zu bestimmten Ebenen des Versorgungssystems und bei bei der Entscheidung über ihre konkreten „Gesundheitspfade“. Veranstaltung am Competence Center Integrierte Versorgung der WGKK zum Thema „Primary Health Care“, eingeladener Vortrag, Wien, 5. Dezember.

Auer, Katharina (2013b): KlientInnenzufriedenheitsanalyse des Niederösterreichischen Landesverein für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung. Präsentation der Projektergebnisse für zuständige RichterInnen aus dem Waldviertel, eingeladener Vortrag, Zwettl, 26. April.

Auer, Katharina (2013c): KlientInnenzufriedenheitsanalyse des Niederösterreichischen Landesverein für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung. Präsentation der Projektergebnisse für zuständige RichterInnen aus Mödling, eingeladener Vortrag, Mödling, 29. April.

Auer, Katharina (2013d): KlientInnenzufriedenheitsanalyse des Niederösterreichischen Landesverein für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung. Präsentation der Projektergebnisse für zuständige RichterInnen aus Baden, eingeladener Vortrag, Mödling, 27. Mai.

Auer, Katharina und Popper, Melanie (2013): Zukunft_LEBEN: Sozialraumbegehung *Glasscherbenviertel*. European Researchers’ Night „Destination Future“, Workshop, St. Pölten, 27. September.

Brandstetter, Manuela (2013a): Inklusive Sozialplanung in ländlichen Regionen. Fachsymposium: Ausbruch / Aufbruch: Baustellen der Gleichstellung der Bandgesellschaft, eingeladener Vortrag, Wien, 4. Dezember.

Brandstetter, Manuela (2013b): Soziale Arbeit – eine Zunft zwischen den Ebenen gesellschaftlicher Wirklichkeit? Die soziale Mikro-, Meso- und Makroebene als professionelle Einsatzorte. 1. Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft Soziale Arbeit, eingeladener Vortrag, Linz, 25. November.

Fellöcker, Kurt (2013a): Bildungswege in der und zur Sozialen Arbeit gestalten. Arlt-Festsymposium „Lebenslust / Demokratie / Arbeit“, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 19. September.

Fellöcker, Kurt (2013b): Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans anders. Anforderungen und Lösungen in Curriculumsentwicklung und Hochschuldidaktik am Rahmen von berufsbegleitenden Masterstudiengängen in der Sozialen Arbeit. Tag der Lehre an der FH St. Pölten, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 12. April.

Haselbacher, Christine (2013): Kinder vulnerabler Eltern. „Ich mag es nicht, wenn meine Mama krank ist. Ich mach mir dann Sorgen.“ Interdisziplinären Tagung „Regentränchen und Sonnenschein“ des VPA, Workshop, Linz, 11. Oktober.

Haselbacher, Christine und Sommer, Sabine (2013): Evaluating an innovation in practice: the application of family group conferences. Indosow Summer School 2013, Erasmus Intensive Programme, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 13. Juni.

Lesnik, Maria und Vyslouzil, Monika (2013): Zukunft_LEBEN: Gap in Education. European Researchers’ Night „Destination Future“, Workshop, St. Pölten, 27. September.

Moser, Michaela (2013a): Fürsorge im Hier und Jetzt. Ilse Arlt Ausstellung „Gutes Leben und Soziale Gerechtigkeit“ im Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum, eingeladener Vortrag, Wien, 11. Juni.

Moser, Michaela (2013b): Zukunft_LEBEN: Ad hoc Bürger*innen-Rat. European Researchers’ Night „Destination Future“, Workshop, St. Pölten, 27. September.

Pantucek, Gertraud (2013a): EU-Migrant Workers in East Anglia: What happened around the 5th EU-Enlargement and what is done for the workers´ social inclusion? SOCNET International Social Work Week on „Diversity and the processes of marginalization and otherness: giving voices to hidden themes“, Workshopreferat, Bournemouth, 18. April.

Pantucek, Gertraud (2013b): Social inclusion of migrant workers. International Conference at the Department of Social Sciences and Cultural Studies on Current social and educational problems and socio-educational interventions in one ́s home country, eingeladener Vortrag, FH Düsseldorf, 18. Juni.

Pantuček, Peter (2013a): Case Management als Fachkonzept in der Kinder- und Jugendhilfe? 6. internationalen Fachtagung der Österreichischen Gesellschaft für Care- und Case-Management: „Case Management - Organisation und Entwicklung“, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 22. November.

Pantuček, Peter (2013b): Das Wahrgenommene ordnen - Methoden systematisieren und praktisch nutzbar machen. 9. Landeskonferenz Heimerziehung, eingeladener Vortrag, Mainz, 25. April.

Pantuček, Peter (2013c): Soziale Diagnostik im Praxisfeld Geriatrie. Kuratorium Wiener PensionistInnen-Wohnhäuser, Seminar, Wien, Mai.

Pantuček, Peter (2013d): Stellenwert der Berufsgruppe Pflege im internationalen Vergleich. Pflegekongress, Podiumsdiskussion, Wien, 28. November.

Pflegerl, Johannes (2013a): Für-sorgen als Handlungspraxis Angehöriger bei der Betreuung ihrer Eltern und Schwiegereltern. Forschungsforum Soziale Arbeit der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie - Sektion Soziale Arbeit, eingeladener Vortrag, Wien, 22. Januar.

Pflegerl, Johannes (2013b): Handlungsmöglichkeiten und Instrumente für pflegebegleitende Soziale Arbeit. Forschungstagung „Pflege, Betreuung und Begleitung alter Menschen in der informellen Pflege in Österreich“ des Forschungsnetzwerkes Gender, Care and Justice, eingeladener Vortrag, Universität Innsbruck, 4. Juli.

Pflegerl, Johannes (2013c): Zukunft_GESUNDHEIT: Projektion: Alterspyramide NÖ. European Researchers’ Night „Destination Future“, Workshop, St. Pölten, 27. September.

Redelsteiner, Christoph (2013a): A European Standard for Paramedic Practice – A Pipe Dream or an Achievable Reality? Ninth International Roundtable on Community Paramedicine, eingeladener Vortrag, Warwickshire, 23. Mai, [online] Available from: http://ircp.info/Portals/11/Meetings/2013/9E2_RedelsteinerBW.pdf.

Redelsteiner, Christoph (2013b): „Load and Go“ versus „Stay and Play“. Different approaches to trauma care. Central European Congress of Emergency and  Disaster Medicine, eingeladener Vortrag, Senec, 18. April.

Redelsteiner, Christoph (2013c): „Load and Go“ versus „Stay and Play“. Different approaches to trauma care - is there a European and US paradigm? World Trauma Conference, eingeladener Vortrag, Las Vegas, 8. September.

Redelsteiner, Christoph (2013d): Surf @ your own risk. Risiken in der Fallarbeit - High Risk - Veränderung mutig steuern. Fachtagung zum 30. Jubiläum des Arbeitskreises NOAH, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 24. Oktober.

Vyslouzil, Monika (2013a): KlientInnenzufriedenheitsanalyse NÖLV. Feier des NÖ Landesvereins für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 20. Juni.

Vyslouzil, Monika (2013b): The implementation of the UN convention on the rights of persons with handicap in Austria and other countries. Indosow Summer School 2013, Erasmus Intensive Programme, eingeladener Vortrag, St. Pölten, 7. Juni.