build.well.being 2021

Die 5. alljährliche build.well.being ist eine kostenfreie Netzwerkveranstaltung für Fachkräfte aus dem Bereich Digital Healthcare. Angehörige von Gesundheitsberufen treffen auf Entwickler*innen, angewandte Forschung verschmilzt mit innovativen Ideen von Studierenden, Unternehmen können sich mit Start-ups und Expert*innen vernetzen.

Access all areas – how participatory design helps shape a more inclusive society

Dieser kurze Nachmittag startet mit einem Plädoyer für inklusives Design und Barrierefreiheit für alle und setzt mit Einblicken in die Entwicklung von Eyetracking-Sensoren um Kurzsichtigkeit zu überwinden fort.

Studierende stellen ihre innovativen Ideen vor – von einer visuellen Einführung für die Radiotherapie über sprachgestützte Hörübungen für Kinder mit Cochlea-Implantaten zu motivierenden Apps zum Spielen an der freien Luft. Zum Abschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit zu einem "Inspiring Chat" mit Expert*innen.

Die Vortragssprache der build.well.being ist Englisch.

Programm

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Website.

Registration

Die Anmeldung zur build.well.being ist bereits möglich.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Doppler Jakob, MSc

FH-Prof. Jakob Doppler, MSc

Studiengangsleiter Digital Healthcare (MA)
Department Medien und Digitale Technologien
Koordinator Center for Digital Health Innovation Stellvertretender Departmentleiter
Department Gesundheit
Mitglied des Kollegiums 2020 bis 2023
FH-Prof. Jakl Andreas, MSc

FH-Prof. Andreas Jakl, MSc

FH-Dozent Department Medien und Digitale Technologien