1 min

alumni.erfolgsgeschichte: Claudia Zimmel

Claudia Zimmel ist Absolventin des Departments Gesundheit und baute im Lebens.Med Zentrum St. Pölten die ambulante Rehabilitation mit auf

In der Serie alumni.erfolgsgeschichten geben Absolvent*innen der FH St. Pölten Einblick in ihre vielfältigen Karrierewege. Claudia Zimmel, Absolventin des Bachelor Studiengangs Physiotherapie im Gespräch:

Fachhochschule weil

... ich Physiotherapeutin werden wollte, da gibt es zum Glück in Österreich keine andere Option. Der Weg zur bestandenen Aufnahmeprüfung ist bei vielen Bewerber*innen lange und hart. Auch ich habe als zeitliche Überbrückung ein Universitätsstudium begonnen. Somit kannte ich den Kontrast von Universität zu FH sehr gut und konnte die Vorzüge eines FH-Studiums viel mehr wertschätzen und genießen. 

Gelernt habe ich

... nicht nur für den Beruf, sondern fürs Leben. Das Studium hat mir eine solide Basis an Wissen und Können verschafft, das eigentlich unbezahlbar ist.

Physiotherapeut*innen sind heutzutage gefragter denn je, die Arbeitsbereiche sind breit gefächert, man lernt nie aus. Alltagstrott kenne ich an meinem Arbeitsplatz nicht. Täglich kommen spannende neue Fälle und Situationen. So bleibt man auch geistig fit, ganz nach dem Motto: "Use it or loose it".

Im Beruf profitiere ich

... unter anderem davon, dass ich immer fleißig mitgeschrieben habe. Ein Vortragender sagte einmal zu uns: "Vieles von dem, was ihr hier lernt, wird für euch erst später Sinn ergeben." Und das kann ich nur bestätigen! Viele Zusammenhänge begreife ich jetzt erst, aber nicht weil im Studium zu wenig darauf eingegangen wurde, sondern weil der Mensch in seiner Gesamtheit so komplex ist, dass es unmöglich wäre alles in drei Jahren zu erlernen.

Das Studium bereitet einen darauf vor, in der großen weiten Welt der Physiotherapie zurechtzukommen. Und mit jedem Jahr, jedem Monat, ja sogar jedem Tag an Berufserfahrung lernt man, vernetzter zu denken und zu handeln. Ich liebe meinen Beruf und bin sehr froh, dass ich einen dieser begehrten Studienplätze bekommen habe.