1 min

Praxislabor Werbung mit Auftrag von Palmers

Studierende präsentierten ihre Werbekonzepte vor dem Kunden Palmers Textil AG

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Praxislabor Werbung“ durften Studierende des Studiengangs Marketing & Kommunikation (ehemals Media- und Kommunikationsberatung) des 5. Semesters ihre Werbekonzepte präsentieren.  

Anwesend waren die Auftraggeber Ralph Hofmann (Marketing und Sales Director) und Frau Lisa Reisenberger (Head of Marketing) von Palmers Textil AG.

Briefing der Studierenden

Das Briefing der Student*innen erfolgte bereits im September und so konnte sofort mit der Arbeit begonnen werden. Unter der Leitung von FH-Dozent Markus Eiselsberg wurden verschiedene Tasks rund um

  • Umfeldanalyse,
  • Zielgruppenanalyse,
  • Entwicklung von Personas und
  • Beschreibungen, Erstellung einer Copy Strategie und
  • Entwicklung einer kreativen Idee

bearbeitet bis schlussendlich an der Umsetzung der Konzepte und den Abschlusspräsentationen gefeilt wurde.

Die Jury

Als Jurymitglieder fungierten sowohl die beiden Auftraggeber als auch Alfred Fiedler (Geschäftsführer der afp Werbeagentur), Manfred Froschauer (CEO/Marken- und Unternehmensberatung der Sery Brand Communications Agentur) und FH-Dozent Markus Eiselsberg, welcher diese Jury zusammenstellte.

Konzepte und Gewinner

Die gut ausgearbeiteten Konzepte stießen bei der Jury auf Begeisterung, weswegen es schließlich nicht einen, sondern vier Gewinnerteams gab.

Jana Walch, Moriz Steiner, Verena Winter, Fabienne Waitschacher, Andrea Pötscher, Stefan Racek, Daniel Wolfinger und Anton Waldner stachen mit genialen Werbekonzepten aus der Masse heraus und wurden jeweils zu zwei 1. Plätzen und zwei 2. Plätzen gekürt.

Das Praxislabor war eine gute Chance, Einblick ins Berufsleben zu erhalten. Durch wertschätzende, konstruktive Kritik seitens der Jury konnten die Studierenden ihren Erfahrungsschatz erweitern und sind für nächste Präsentationen gerüstet.  

Ein Bericht von Fabienne Waitschacher, Studentin des Bachelor Studiengangs Marketing & Kommunikation an der FH St. Pölten.