Innovative Partizipationskonzepte

#Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung #Nationale Drittmittel #Innoscheck

Partizipation ist aktuell ein vieldiskutierter Ansatz in der Sozialen Arbeit. Das vorliegende Projekt untersucht daher welche Ansätze von KlientInnen-Partizipation und Beteiligungsformen in sozialen Einrichtungen Österreichs bereits vorliegen.

Im Auftrag der Armutskonferenz werden vorhandene Konzepte und Umsetzungsmöglichkeiten von Partizipation und Selbstverwaltung in den Fokus dieser Forschung gerückt. Der Inhalt des Projekts ist dabei auf die Analyse der aktuellen Situation sowie der Identifikation von Lücken und Bedarfen ausgerichtet. Mithilfe eines Fragebogens sollen PraktikerInnen Sozialer Arbeit Aufschluss darüber geben, wie Reichweite, Vor- und Nachteile, Machtverhältnisse und Wirkung von Partizipation in der Praxis definiert und beurteilt werden. Als Ziel ist die Entwicklung von Handlungsempfehlungen und innovativen Modellen von Beteiligungsformen definiert, die in einem Handbuch für Partizipation Eingang finden.

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!