"Wie tickt die Jugend?" Politische Kommunikation mit Jugendlichen

#Institut für Medienwirtschaft #Auftragsforschung

Im Auftrag des SPÖ Gemeindevertreterverbandes NÖ untersucht das Österreichische Institut für Medienwirtschaft das politische Informations- und Kommunikationsverhalten von Jugendlichen.

In der Jugendforschung werden junge Menschen oft als „Seismograph“ für sich ankündigende Veränderungen und gesellschaftliche Entwicklungen bezeichnet. Umso größer ist für die Politik das Interesse, zu verstehen, wie Jugendliche auf politischer Ebene agieren: Welche Einstellung haben Jugendliche zu Politik? Wie informieren sie sich über politisches Geschehen? In welchem Ausmaß und unter welchen Bedingungen engagieren sich Jugendliche politisch? Die Studie beschäftigt sich mit der Leitfrage, welche Faktoren für erfolgreiche politische Kommunikation mit Jugendlichen erfüllt sein müssen. Neben umfassenden Informationen zum politischen Verhalten von Jugendlichen erarbeitet die Studie einen differenzierten Einblick in Mediennutzung, Wertewelt, Interessen, Freizeitverhalten und Lebenssituation von jungen Menschen in Österreich.