Symposium Medienethik 2024

Symposium zum Thema „Aktuelle Entwicklungen von KI in der Medienlandschaft“

Das jährliche praxisnahe Forschungs- und Lehrsymposium „Medienethik“ findet am 29. Februar 2024 von 10:00 bis ca. 12:00 an der FH St. Pölten statt. Unter dem Titel „Aktuelle Entwicklungen von KI in der Medienlandschaft“ sollen die aktuellen technologische Möglichkeiten und mögliche (auch ethische) Bedenken, die sich hier ergeben, diskutiert werden.

Das Symposium Medienethik möchte die vielfältigen ethischen Fragen dieser neuen Anwendungen und Geschäftsmodelle beleuchten: Wie sieht es mit möglichen Auswirkungen auf Arbeitslosigkeit aus? Wie kommen wir mit der immer problematischer werdenden Fake News Verbreitung zurecht? Wie gehen wir mit KI produzierten Inhalten (bspw. Kunstwerken) rechtlich und ethisch um? Wollen wir Avatare als Nachrichtensprecher*innen und künstlich erzeugte Radiostimmen? Welche Entscheidungen dürfen Algorithmen in der Medienwirtschaft bedenkenlos treffen und wann sind Human in the loop-Systeme unabdingbar?

Details und Anmeldung

Nähere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungs-Website.

Weiterführende Links

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Litschka Michael

FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Michael Litschka

Forschungsgruppenleiter
Forschungsgruppe Media Business
Institut für Creative\Media/Technologies
Senior Researcher
Forschungsgruppe Media Business
Institut für Creative\Media/Technologies
Department Medien und Digitale Technologien
Mag. Stefan Eva

Mag. Eva Stefan

Eventmanagerin
Marketing und Unternehmenskommunikation