Christine Haselbacher zu Gast auf Kreta

Christine Haselbacher im Austausch mir internationalen KollegInnen auf Kreta

Studiengangsleiterin Christine Haselbacher nützte einen Besuch in Herakleon für den Ausbau der internationaler Kontakte.

Vom 23. bis 27. Mai 2016 war FH-Professorin Christine Haselbacher, Studiengangsleiterin Bachelor Soziale Arbeit, zu Gast bei der TEI Crete in Herakleon. Auf dem Programm stand ein Austausch mit dem International Office, das jährlich 100 Outgoing students entsendet und ebenso viele incoming students empfängt.

Haselbacher verbrachte auch viel Zeit mit dem Austausch mit KollegInnen des Departments Soziale Arbeit der TEI Crete. Dabei standen Curricula, Schwerpunkte in Lehre und Forschung und die Möglichkeiten weiterer Zusammenarbeit im internationalen Netzwerk von Universitäten Sozialer Arbeit im Mittelpunkt.

Internationaler Austausch und Lokalaugenschein

Im Gespräch mit Jan Kramer, dem free mover outgoing student der Fachhochschule St. Pölten, konnten soziale Aspekte aus Studierendensicht sowie junger autonomer Bewegungen beleuchtet werden. Ziel ist ein Ersamusabkommen für diese wertvollen  Kontakte.

Drei Exkursionen in staatliche Einrichtungen und NGOs vermittelten ein Bild der aktuellen Lage im krisengeschüttelten Griechenland. Der internationale Austausch fand darüber hinaus mit Marko Raitanen von der Kymenlaakso University of Applied Sciences in Finland, Spezialist in Fragen der Menschenrechte für ältere Personen und einer fehlende UN-Konvention.

Jetzt teilen: