Erfolg hat viele Gesichter – Infoforum Erasmus+

v.l.n.r.: Sabine Müller und Lucas Petri (Nationalagentur), Katharina Resch (Uni Wien), Evelyn Bergsmann (Veterinärmedizinische Uni Wien), Alexandra Kolm (FH St. Pölten), Johannes Wetzinger (FH BFI Wien/erfolgreich 2014), Franz Michalke (Uni Wien).

Einladung der OeAD zum Infoforum für erfolgreiche Erasmus+ Antragsteller im Bereich Strategische Partnerschaften.

Die OeAD, die österreichische Agentur für internationale Mobilität und Kooperation in Bildung, Wissenschaft und Forschung, lud am 5. Oktober 2015 zum Infoforum für erfolgreiche Erasmus+ Antragsteller ein. Ziel des Infoforums war die Vernetzung der KoordinatorInnen, die Klärung offener Fragen zu den Verträgen, der finanziellen Abwicklung sowie zum Reporting über die Projektlaufzeit. 

Der Studiengang Diätologie der FH St. Pölten konnte sich mit dem Projekt „IMPECD“ als einzige Fachhochschule neben erfolgreichen Antragstellern wie der Veterinärmedizinischen Uni Wien und der Universität Wien durchsetzen.

Neben den ProjektkoordinatorInnen waren auch Vertreter der International Offices beim Kick Off dabei. Für die FH St. Pölten nahmen Dr. Elisabeth Höld und Projektleiterin Alexandra Kolm, MSc vom Studiengang Diätologie teil.

Jetzt teilen: