Forschungsarbeit bei zwei Kongressen präsentiert

Stefanie Wagner präsentiert Forschungsergebnisse

Entwicklung eines Assessment zur Unterstützung für DiätologInnen in der präoperativen und interdisziplinären Betreuung bariatrischer PatientInnen.

Hintergrund der Forschungsarbeit

Statistiken zeigen eine Zunahme an operativen Eingriffen zur Reduktion von schwerem Übergewicht (Bariatrik). Diätologinnen begutachten vor einem Eingriff die KlientInnen, es fehlen aber standardisierte Vorgehensweisen. Erschwerend kommt hinzu, dass verschiedene Operationsmethoden häufig unterschiedliche Outcomes und Gegebenheiten aufweisen – welche wiederum individuelle Vorgehensweisen in der ernährungsmedizinischen Betreuung notwendig machen. Evidenzbasierte Standards könnten helfen, die Betreuung bariatrischer PatientInnen für KollegInnen mit wenig Erfahrung in der Bariatrik zu erleichtern und zudem die Qualität der Betreuung zu verbessern.

Jungforscherinnen zeichnen sich aus

Fünf Studentinnen des Bachelor Studiengangs Diätologie an der FH St. Pölten haben dieses Forschungsthema aufgegriffen und in Kooperation mit Birgit Lötsch, Leiterin des Arbeitskreises Bariatrische Chirurgie des Verbands der Diaetologen Österreichs, und unter der Betreuung von FH-Dozentin Alexandra Kolm, MSc eine Bachelorarbeit zum Thema "Bariatrisches Assessment  - Eine Hilfe zur Erstellung eines diätologischen Gutachtens für bariatrische PatientInnen" verfasst. Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde ein Assessment entwickelt, welches eine Unterstützung für DiätologInnen in der präoperativen und interdisziplinären Betreuung bariatrischer PatientInnen darstellt.

Das Interesse an den Ergebnissen war sehr groß: Zur Präsentation der Forschungsergebnisse haben die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) zu ihrer 31. Jahrestagung, die von 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin abgehalten wurde, als auch die Österreichische Adipositas Gesellschaft zu ihrer 16. Jahrestagung am 23. und 24. Oktober 2015 im Schloss Schönbrunn in Wien geladen. Die jungen Forscherinnen konnten ihre Arbeit auch im Rahmen des Praxis-Forums, das vom Studiengang Diätologie der FH St. Pölten veranstaltet wurde, vor KollegInnen aus der Praxis präsentieren.

Das Team des Studiengangs Diätologie dankt der Forschungsgruppe (Anna Katharina Winter, Carina Lindorfer, Cornelia Satzinger, Manuela Bauer, Stefanie Wagner) für ihre großartige Arbeit und vor allem auch Stefanie Wagner für die ausgezeichneten Vorträge bei diesen beiden internationalen Kongressen.

Die Forschungsarbeit wird im Studienjahr 2015/2016 von Andrea Leonhartsberger und Veronika Karl fortgesetzt.

Jetzt teilen: