Melanie Ruff als Mentorin beim Social Impact Award

Melanie Ruff ist Expertin für Innovation und Entrepreneurship an der FH St. Pölten

FH-Expertin berät Studierende zu Social Entrepreneurship

Melanie Ruff ist Expertin für Innovation und Entrepreneurship an der FH St. Pölten und hat beim diesjährigen Social Impact Award das Umweltbildungsprojekt „Zukunftswerk“ zu Business developement und Unternehmenskommunikation betreut und für das Projektteam Zugang zu Netzwerken bereitgestellt.

Ruff unterstützt an der FH St. Pölten ForscherInnen und Studierende bei Start-ups und der Ausgründung im Rahmen von (Forschungs-)Projekten. Sie war Mitgründerin und Geschäftsführerin von RUFFBOARDS, einem Social Business, das gemeinsam mit Haftentlassenen im Upcycling-Verfahren Sportgeräte (Longboards) produzierte.

Preis für Social Entrepreneurship

Seit 2009 fördert der Social Impact Award die Entwicklung von Social Entrepreneurship unter Studierenden in Europa, also die Gründung von Unternehmen mit sozialem Anspruch, und ist der größte Studentenwettbewerb auf diesem Gebiet in Europa. Er zeichnet Studierende aus, die mit eigenen Projekten und Ideen Probleme der Gesellschaft auf kreative und unternehmerische Art und Weise lösen. Der Social Impact Award 2017 wurde gestern verliehen.

Link

Social Impact Award

Jetzt teilen: