Posterpräsentation auf der 16. ÖAG-Jahrestagung

Birgit Danreiter präsentiert Bachelorarbeit

Absolventin des Studiengangs Diätologie präsentiert ihre Bachelorarbeit bei der Jahrestagung der Österreichischen Adipositas Gesellschaft.

Unter dem Titel „Adipositas 2015 – Vision und Wirklichkeit“ fand vom 23. bis 24. Oktober 2015 die 16. Jahrestagung der Österreichischen Adipositas Gesellschaft (ÖAG) im Schloss Schönbrunn in Wien statt. Neben zahlreichen interessanten Vorträgen wurden im Rahmen einer Postersession auch aktuelle Projekte und Studien zum Thema vorgestellt.

Forschungsarbeit zu aktuellem Thema

Birgit Danreiter, Absolventin des Bachelor Studiengangs Diätologie an der FH St. Pölten, hat mit ihrer Bachelorarbeit „Alternierendes Fasten und die Auswirkungen auf ausgewählte Körperparameter und psychologische Determinanten im Vergleich zur Kalorienrestriktion“ eine zur Zeit sehr beliebte Diätform unter die wissenschaftliche Lupe genommen. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Teresa Schmutz führte sie in Zusammenarbeit mit dem Medizinischen Zentrum Bad Vigaun und dem Universitätsklinikum Salzburg eine sechsmonatige Pilotstudie durch. Die Studie verglich an Hand verschiedener medizinischer und psychologischer Parameter die Sicherheit und Umsetzbarkeit von alternierendem Fasten zur herkömmlichen Kalorienrestriktion.

Das Thema des alternierendes Fastens sowie die Ergebnisse der durchgeführten Studie präsentierte Birgit Danreiter im Rahmen einer Postersession einem internationalen Publikum. Interessierte ZuhörerInnen konnten im Anschluss noch Fragen stellen, bzw. wurde die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion gegeben.

Jetzt teilen: