St. Pölten University of Applied Sciences

Schutz der Privatsphäre im Internet

Markus Huber war zu Gast im „Campus Talk“

Interview mit FH-Dozent Markus Huber zum Forschungsprojekt „Usable Privacy Box (upribox)“.

Wer sich im Internet bewegt, hinterlässt Spuren. Der Einstieg ins Internet erfolgt immer häufiger über Smartphones. Auch Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Smart-TVs sind zunehmend mit dem Internet verbunden.

Das Projekt upribox (Usable Privacy Box) der FH St. Pölten entwickelt eine Software und ein Gerät, mit denen das Online-Verhalten von Benutzerinnen und Benutzern verborgen werden kann, um die Privatsphäre zu schützen.

Vor kurzem war Markus Huber, FH-Dozent am Department Informatik und Security sowie Leiter des Projekts Upribox, zu Gast auf einen „Campus Talk“ im Campus & City Radio 94.4, und hat erklärt, wie Menschen ihre Privatsphäre im Internet schützen können.

Sendung zum Nachhören