Soziale Arbeit: ÖGCC Zertifikat für Studierende

FH-Professor Peter Pantuček-Eisenbacher

Studierende der Master Studiengangs Soziale Arbeit haben nun die Möglichkeit, zwei Zertifikate für Case- und Care Management zu erhalten.

Ab sofort können AbsolventInnen des Master Studiengangs Soziale Arbeit das Zertifikat Case- und Care Management nach den Kriterien der Österreichischen Gesellschaft für Care und Case Management (ÖGCC) erwerben.

Zwei Zertifikate für Case ManagerInnen

Schon seit mehreren Jahren erhalten Studierende im Rahmen ihrer Spezialisierung Case Management das Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC). Seit Juni 2015 wird dieses Zertifikat von der Österreichischen Gesellschaft für Care und Case Management (ÖGCC) anerkannt und ist äquivalent zur Bezeichnung „Zertifizierte Case Managerin / Zertifizierter Case Manager".

Case Management: wichtige Methode der Sozialen Arbeit

Case Management legt den Fokus auf Fragen der Organisation fallbezogener Unterstützung in multidisziplinären Settings, in denen SozialarbeiterInnen mit ÄrztInnen, Pflegekräften, Psychotherapeutinnen oder BehindertenfachbetreuerInnen zusammenarbeiten. Studierende erlernen Vernetzungsmethoden zur Zusammenarbeit mit anderen Professionen und erwerben Fachwissen, das in der Arbeit in multiprofessionellen Teams unverzichtbar geworden ist.

"Die Methode des Case Managements hat in der praktischen Sozialen Arbeit in den letzten Jahren sukzessive an Bedeutung gewonnen," so FH-Professor Dr. Peter Pantuček-Eisenbacher, Leiter des Master Studiengangs Soziale Arbeit, "Durch die Anerkennung des ÖGCC erhalten unsere AbsolventInnen eine Zusatzqualifikation, die ihren Studienabschluss noch weiter aufwertet."

Link

Jetzt teilen: