Stipendien für internationale Leistungen

Förderverein der FH St. Pölten unterstützt Studierende

Seit Jahren unterstützt der Förderverein der Fachhochschule St. Pölten internationale Studierende mit Stipendien. Vor Kurzem vergab der Förderverein an zwölf Studierende Leistungsstipendien für deren Auslandsstudien oder -praktika im Studienjahr 2017/2018 sowie zwei Förderstipendien für herausragende Projekte.

Förderstipendien für Animationsfilm und App

Die Förderstipendien des Fördervereins würdigen herausragende internationale Vorhaben oder Projektarbeiten. Studentin Ani Antonova aus dem Studiengang Digitale Medientechnologien erhielt ein Förderstipendium in der Höhe von 1.000 Euro für ihren Dokumentar-Animationsfilm „The Outlander“.

Der Film erzählt die wahre Geschichte eines Elefanten, der im 16. Jahrhundert zu Fuß eine Reise von Lissabon nach Wien durch die Alpen unternommen hat. Die Arbeiten zum Film entstanden teilweise während Anotovas Erasmus-Aufenthalt an der Universidade Lusófona de Humanidades e Tecnologias in Lissabon. Der Animationsfilm wurde zudem beim Asifa Austria Award prämiert.

Medientechnik-Studentin Monika Trajkovic erhielt ein Leistungsstipendium in der Höhe von 500 Euro für ihre an der finnischen Oulu University of Applied Sciences entwickelte Kundenfeedback-App. Gemeinsam mit einem dort ansässigen Fitnessstudio, entwickelte sie eine App, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei ihrer Arbeit unterstützt. Die App hilft, eine große Menge an Feedback über verschiedene Kanäle (Webseite, Facebook, etc.) gesammelt zu bearbeiten und Verbesserungsvorschläge zu dokumentieren.

Leistungsstipendien für guten Studienerfolg

Die Leistungsstipendien in der Höhe von 1.000 Euro werden an Studierende der Fachhochschule mit besonderen akademischen Leistungen im Zuge eines Auslandsstudiums oder -praktikums verliehen. 

Aus 60 Bewerbungen wurden zwölf Stipendiatinnen/Stipendiaten ausgewählt. Ausschlaggebend für die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten waren deren bisherige akademische Leistungen. Im Studienjahr 2017/2018 verbrachten insgesamt 76 Studierende der FH St. Pölten ein Auslandssemester, weitere 75 absolvierten ein Praktikum im Ausland.

„Internationale Mobilität wird an der FH St. Pölten großgeschrieben und entsprechend auch aktiv unterstützt. Wir freuen uns, dass wir als Förderverein herausragende studentische Leistungen würdigen und den Studierenden mit Stipendien finanzielle Unterstützung bieten können“, so Helmut Kammerzelt, Obmann des FH-Fördervereins.

Über den Förderverein

Der nicht auf Gewinn ausgerichtete "Verein zur Förderung der Fachhochschule St. Pölten" hat den Zweck, die wissenschaftlichen und bildungspolitischen Aktivitäten der Fachhochschule St. Pölten sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen. 

Dem Thema Internationalisierung widmet sich auch das aktuelle Magazin Future der FH St. Pölten.

Jetzt teilen:

Haben Sie Fragen?

schliessen

Wir helfen Ihnen gerne weiter!