IT Systemtechniker*in / Operation Engineer (40 h)

Diese Position ist im Department Informatik und Security vakant.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen den Betrieb und die Betreuung unserer Netzwerklabore (z.B. NetBoot Ubuntu Linux), der Serverinfrastruktur (Ubuntu, Debian, Netapp, Proxmox, VMware) und des Netzwerkes (Cisco, Meraki, Ubiquity)
  • Sie sind für das Ticketing-System zuständig (Requirements- und Incident-Tickets)
  • Sie unterstützen in der Lehre, indem Sie z. B. Virtuelle Maschinen für die Studierenden vorbreiten
  • Sie führen das Monitoring durch und sind auch für die Fehleranalyse in Ihrem Service-Bereich verantwortlich
  • Sie evaluieren regelmäßig den Servicebereich und entwickeln diesen für Lehre und Forschung weiter (Gitlab, HPC Frameworks, …)

Ihr Angebot an uns

  • Abgeschlossene technische Ausbildung mit Schwerpunkt IT (Lehre, HTL) oder einschlägige Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse in Linux Systemadministration & LAN Technologien
  • Interesse an neuen Technologien im Bereich IT Security und Data Science
  • Eigenverantwortliches Handeln, hohe Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Neugierde und Freude am Umsetzen

Unser Angebot an Sie

  • Langfristige Anstellung (40 h) in einem spannenden Arbeitsumfeld
  • Zahlreiche Benefits wie flexible Arbeitszeiten, Gratisparkplatz, Weiterbildung, Home-Office, …
  • Ein Bruttojahresgehalt, das Ihre Qualifikation berücksichtigt: mind. € 29.400,- (auf Basis 40 h)
  • Mehr Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite