Kaminabend

Weiterbildungslehrgang Europäische Bahnsysteme MSc

Besondere Highlights des Masterlehrgangs stellen die Kaminabende während der Präsenzwochen dar. Diese sind im Curriculum fest verankert und bieten den Studierenden besondere Einblicke in spezielle Themen, welche von ExpertInnen erläutert werden.

Gäste der vergangenen Kaminabende

Georg-Michael Vavrovsky, der langjährige technische Vorstand der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG und Ressortvorstand für Projektmanagement/Technik der ÖBB-Infrastruktur AG referierte zum Thema modernes Projektmanagement im Zusammenhang mit Großprojekten.

Dr. Karl-Johann Hartig, Gesamtprojektleiter für den Hauptbahnhof Wien, gab den Studierenden im Rahmen eines Kaminabends vor Ort einen detaillierten Einblick in das Großprojekt Hauptbahnhof Wien, seine Voraussetzungen und Bauabläufe.

Stefan Wehinger, Erfinder des Railjets und Gründer des Eisenbahnunternehmens Westbahn GmbH, fesselte die Studierenden wiederum mit der Frage "Wie liberal ist der liberalisierte Eisenbahnverkehr wirklich?".

Franz Bauer, Vorstandsdirektor der ÖBB Infrastruktur AG berichtete ausführlich über die Investitions- und Erhaltungsstrategie für die Eisenbahninfrastruktur im ÖBB-Netz und deren Finanzierungsgrundsätze mit Schwerpunkt auf den Großprojekten entlang der West-, Süd- und Brennerachse.

Norbert Steiner, Landeshauptstadt-Planungskoordinator und Geschäftsführer der NÖPLAN, Leiter der ÖBB-Bahnhofsoffensive und Koordinator für das Flughafenprojekt Skylink gab den Studierenden interessante Einblicke in die Herausforderungen bei der Umsetzung von Großprojekten und die dafür notwendige Koordination unterschiedlichster Interessenslagen und Gewerke.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Urban Silvia

Silvia Urban

Departmentsekretärin
Studiengangssekretärin Bahntechnologie und Management von Bahnsystemen (MA)
Studiengangssekretärin Bahntechnologie und Mobilität (BA)
Department Bahntechnologie und Mobilität