Ausbildungsinhalte

Weiterbildungslehrgang Gründungs-Know-how Ernährung

Praxisnah und auf die Bedürfnisse der Studierenden abgestimmt: Der Lehrgang vermittelt Ihnen die notwendigen Fertigkeiten in den Bereichen Management und Recht. Ergänzt werden die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen durch Marketing für Gesundheitsberufe und Soft Skills im Umgang mit Medien.

Modul 1: Geschäftsidee und Management

In diesem Modul lernen Sie, komplexe wirtschaftliche Strukturen zu verstehen und betriebswirtschaftliche Lösungen und Aufgaben im Management erfolgreich anzuwenden. Sie erarbeiten einen Businessplan und wägen Risiken und Chancen Ihrer Geschäftsidee ab. Darüber hinaus zählen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Marktsegmentierung sowie Portfolio- und Innovationsmanagement zu den Lehrinhalten dieses Moduls.

Modul 2: Recht

Der Gesundheitsbereich ist in Österreich durch strenge gesetzliche Bestimmungen strukturiert. Im niedergelassenen oder freiberuflichen Bereich sind beispielsweise die Versicherungspflicht, Registrierkassenpflicht, Dokumentationspflicht oder Werbebeschränkungen zu berücksichtigen. Lernen Sie in diesem Modul die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung Ihrer Geschäftsidee kennen.

Modul 3: Marketing

Um erfolgreich am Markt auftreten zu können, ist es notwendig sich richtig zu positionieren und den Auftritt des eigenen Unternehmens ansprechend zu gestalten. Basisinhalt der Lehrveranstaltungen ist der Marketingmix bestehend aus Promotion, Preispolitik, Produkt und Placement. Zusätzlich werden Inhalte zu Radio-, TV-, Print- und digitalen Medien, Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung sowie der Umgang mit Social Media und Businessnetzwerken vermittelt.

Modul 4: Soft Skills

Selbstmanagement ist ein wichtiger Bestandteil der freiberuflichen Tätigkeit. Die persönliche Vermarktung, das Sprechen vor der Kamera sowie das Netzwerken in der Branche werden erlernt und optimiert. Weitere Inhalte sind der Umgang mit Misserfolgen und die Grundzüge der Burn-out-Prävention.