St. Pölten University of Applied Sciences

Agrar- und Technologiemanagement MSc

Weiterbildungslehrgang
  • Abschluss:
    Master of Science (MSc)
  • Dauer:
    4 Semester, 120 ECTS
  • Organisationsform:
    berufsbegleitend
  • Lehrgangsgebühren:
    EUR 3.650.- pro Semester zzgl. 20 % MwSt. Prüfungsgebühr: EUR 320.- zzgl. 20 % MwSt.
  • Bewerbungsfrist:
    Die Bewerbung ist laufend möglich.
  • Lehrgangsstart:
    25.08.2017
  • Ausbildungsort:
    Amstetten, Waidhofen/Ybbs, Wieselburg und St. Pölten
  • Lehrgangsleiter:
    Dipl.-Ing. Dr. Franz Fidler
  • KooperationspartnerIn:
    Zukunftsakademie Mostviertel
  • Infotermine:
    01.02., 07.02., 23.03.2017

Das 4-semestrige Masterstudium ist berufsbegleitend in geblockter Form studierbar. Die Studierenden erwerben Wissen am Stand der Technik zu allen relevanten Technologien und Verfahren im Agrarsektor und lernen zusätzlich jene Managementfähigkeiten, die sie als Führungskraft oder potentielle Führungskraft in einem Unternehmen brauchen. Voraussetzung für das Studium ist eine technische oder agrartechnische Grundausbildung zumindest auf Maturaniveau mit entsprechender einschlägiger Berufserfahrung.

Der Masterlehrgang Agrar- und Technologiemanagement ist eine Kooperation der FH St. Pölten mit der Zukunftsakademie Mostviertel. 

Nähere Informationen: Agrar- und Technologiemanagement

Zielgruppe

Der Masterlehrgang für Agrar- und Technologiemanagement richtet sich an Personen in agrarisch ausgerichteten Unternehmen, zu deren Aufgaben die strategische und finanzielle Planung, Prozessoptimierung und Projektsteuerung zählen.

Weitere Lehrgänge

In Kooperation mit der Zukunftsakademie Mostviertel bietet die FH St. Pölten weitere Lehrgänge an: 

 

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Zukunftsakademie Mostviertel