Angewandte Fotografie

Weiterbildungslehrgang
  • Abschluss:
    Akademisch angewandte/r Fotograf/in
  • Dauer:
    3 Semester
  • Organisationsform:
    berufsbegleitend 6 Blöcke jeweils Do 18.30 bis 21.00 Uhr, Fr 9.00 bis 19.00 Uhr und Sa 9.00 bis 17.00 Uhr im 3. Semester 5 Blöcke jeweils Sa 9.00 bis max. 18.00 Uhr
  • Lehrgangsgebühren:
    1. und 2. Semester: je EUR 2.700,– pro Semester, 3. Semester: EUR 1.600,– + ÖH-Beitrag; ab 2019: 1. und 2. Semester: je EUR 2.900,–, 3. Semester: EUR 1.800,– + ÖH-Beitrag
  • Jetzt informieren: Studienfinanzierung und Stipendien
  • Lehrgangsstart:
    1. März 2019
  • Ausbildungsort:
    FH St. Pölten und WIFI St. Pölten
  • Lehrgangsleiter:
    Arnd Ötting
  • Kooperationspartner:
    WIFI NÖ

Fotografie ist Bestandteil vieler Tätigkeitsfelder wie Architektur, Webdesign, Mode, Wissenschaft, Werbung, Grafikdesign, Journalismus, u. v. m.

Die Teilnehmenden erhalten einen intensiven Einblick in die angewandte, theoretische und praktische Fotografie.

Bildbesprechungen eigener Arbeiten ermöglichen eine persönliche Weiterentwicklung und vermitteln die Fähigkeit, auch fremde Bilder fachlich kompetent beurteilen zu können.

Die Vortragenden sind renommierte Spezialisten, die erfolgreich tätig sind. Sie bringen ihre Praxiserfahrung in den Lehrgang ein und vermitteln dabei ihre Leidenschaft für Fotografie.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an alle, die sich mit professioneller Fotografie im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit auseinandersetzen möchten. Sei es, um selbst Fotografie auf höchstem Niveau anzubieten, oder auch um Fotografie professioneller beurteilen zu können und das Medium gezielter einzusetzen, wie beispielsweise an Journalistinnen und Journalisten, Architektinnen und Architekten, Künstlerinnen und Künstler, Verlagsmitarbeiterinnen und Verlagsmitarbeiter oder Werbefachleute.

Logo Wifi Der Lehrgang wird in Kooperation mit dem WIFI NÖ durchgeführt. 

 

„Der Lehrgang behandelte alles zum Thema Fotografie von A-Z und noch darüber hinaus. Die Kombination Theorie und anschließende Praxis sowohl im Fotostudio als auch in den Computerräumen war optimal. Die Aufgaben und folgenden Bildbesprechungen gaben einem die Chance aus Fehlern zu lernen, um sich so schnell zu verbessern.“

Kevin Schwaiger

Absolvent Lehrgang Angewandte Fotografie

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Trojer Karin

Karin Trojer

Institutssekretärin Institut für Creative\Media/Technologies
Studiengangssekretärin Digital Healthcare (MA)
Department Medien und Digitale Technologien