Ausbildungsinhalte

Weiterbildungslehrgang Angewandte Fotografie

Der Lehrgang bietet einen umfassenden, intensiven Zugang zum Medium Fotografie und gliedert sich in drei Schwerpunkte:

Theoretischer Unterricht

  • Digitale Fotografie
  • Kameratechnik
  • Optik
  • Lichtführung
  • professionelle Bildbearbeitung mit Photoshop
  • künstlerische und konzeptionelle Gestaltung
  • Vermittlung des geschichtlichen Hintergrunds

Praktische Workshops (Projektarbeit)

  • Architektur-, Mode-, Portrait-, Werbefotografie
  • Still Life
  • Reportagefotografie
  • künstlerische Fotografie

Bildbesprechungen

Professionelles Feedback zu eigenen Arbeiten und Entwicklung eigener, professioneller Kriterien zur Beurteilung fremder Arbeiten

Die Ausbildung wird durch Vorträge und Trainingseinheiten aus angrenzenden, interdisziplinären Bereichen (z. B. Typografie, Präsentation im Internet, Ausstellungen) ergänzt.

Methode

Workshops, Gruppenübungen, Arbeit mit Photoshop, Theorie, eigenständige Arbeiten im Bereich Fotografie, Reflexion der Arbeiten in der Gruppe, Vermittlung des geschichtlichen Hintergrunds, Tests, Abschlussarbeit.

Das dritte Semester zählt als Diplomsemester und beinhaltet die theoretische Prüfung, den Photoshop-Test und die Erstellung einer Diplomarbeit bestehend aus zwei voneinander unabhängigen Projekten.