St. Poelten University of Applied Sciences

Berufsaussichten

Master Studiengang Digitale Medientechnologien**

Neben traditionellen medientechnischen Berufen öffnen sich für AbsolventInnen auch verschiedenste andere innovative Betätigungsfelder:

Audio Design

  • Sounddesign und Musikproduktion
  • Audio Branding und Corporate Audio
  • Produkt-Sounddesign
  • Sonic Interaction Design

Experimentelle Medien

  • Mediale Inszenierungen und Medienarchitektur
  • Medienkunst
  • CGI (Computer generated Imaging)
  • Interactive Art / Hybrid Art

Interface Design & Engineering

  • Konzeption, Design und Programmierung von innovativen medialen Kommunikationssystemen und -plattformen
  • Tangible Appliance Design
  • Interface und Interaction Design
  • Interaktive Unterhaltungs-, Lehr- und Lernmedien

Mobiles Internet

  • Innovative Webauftritte, Web 2.0
  • Mobile Anwendungen und Dienste
  • eGovernment, eBusiness, eLearning
  • Usability Engineering und Testing

Postproduktion

  • Videoediting und -compositing
  • Informationsvisualisierung, Motion- und Screendesign
  • Computergrafik und Animation (2D und 3D)
  • Virtual & Augmented Reality

TV und Videoproduktion

  • TV- und Videoproduktion, Videojournalismus
  • Studiotechnik und -produktion
  • Kamera und Licht
  • Event-, Firmen- und Internet TV

Mehr über Berufsaussichten erfahren Sie in diesem Video.

 

** Achtung auslaufend: Der Studiengang Digitale Medientechnologien wird ab WS 2018/19 in drei eigenständige Studiengänge „Digital Design“, „Digital Media Production“ und „Interactive Technologies“ umgewandelt. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

Campus und Study Center