Karrierecenter

#Soziale Arbeit (BA) #Studierenden-Projekt

Bei diesem Projekt haben sich Studierende mit dem Themenbereich Bewerbung und Berufseinstieg, primär für SozialarbeiterInnen, auseinandergesetzt.

  • Externe MitarbeiterInnen:
    Aschauer Julia
    Englmaier Michael
    Haumer Christoph
    Huber Katrin
    Lehner Wolfgang
    Neidl Andreas
    Sattler Corinna
    Siokola Barbara
  • Laufzeit:
    01.09.200830.06.2009
  • Kategorie:
    Studierenden-Projekt
  • Projektstatus:
    abgeschlossen

Ein großer Teil der Inhalte ist dabei auch für andere Ausbildungsrichtungen verwendbar. Ziel war, exemplarisch die Anforderungen und Ressourcen auf dem Arbeitsmarkt kennen zu lernen, diese einzuschätzen und für andere Studierende zugänglich zu machen.

Entstanden ist eine Bewerbungsplattform, auf der praktische Hinweise zu allen wesentlichen Themenbereichen verzeichnet sind, wenn AbsolventInnen (aber auch Studierende) eine Arbeitsstelle suchen. Sie beinhaltet auch Anregungen zur Erleichterung der Einstiegspraxis.

Im Einzelnen wurden folgende Themenbereiche behandelt:

  • Jobinformationen erhalten
  • Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsgespräch
  • Stärken/Schwächen
  • Einstieg in den Job
  • Arbeitsrechtliches
  • Fort-und Weiterbildung
  • Selbständigkeit
  • Praktische Anregungen

Die Studierenden haben für ihre weitere berufliche Laufbahn nicht nur einen “Learning-by-doing” – Effekt erzielt, indem sie „ihren“ Teilarbeitsmarkt genauestens analysiert haben. Sie haben auch wichtige Einschätzungs- und Handlungskompetenzen für die Berufspraxis (auch für die KlientInnenarbeit) erarbeitet und gewonnen.

Vor allem jedoch hat das Projektteam damit Pionierarbeit für die FH und andere KollegInnen geleistet:
Wie wichtig es nämlich war, geeignete Informationen bereitzustellen, zeigt die Anzahl der Zugriffe, die auf das Karrierecenter am e-campus vorgenommen wurden: Nicht nur angehende SozialarbeiterInnen haben das Karrierecenter bereits benutzt. Die (auch international brauchbaren) Bewerbungsvorlagen, Anregungen und Hinweise finden nicht nur bei angehenden SozialarbeiterInnen großen Anklang.

Nach nur vier Wochen der Veröffentlichung wurden bereits über 3700 Zugriffe auf das Karrierecenter verzeichnet - durch angehende SozialarbeiterInnen, aber auch durch die Studierenden aller anderen Studienrichtungen an der FH.