Berufsaussichten

Weiterbildungslehrgang Suchtberatung und Prävention MSc

Als Absolvent*in führen Sie Suchtberatung und Prävention kompetent durch und übernehmen leitende und planende Tätigkeiten in Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens. Sie können die Instrumente der motivierenden Gesprächsführung, der Krisenintervention und Suizidverhütung anwenden und Präventionsprojekte in verschiedenen Einsatzfeldern gestalten.

Fachkräfte gesucht

Der Bedarf an Fachpersonal im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen wächst. Suchtmittelmissbrauch und Suchterkrankungen nehmen stetig zu. Das eröffnet Möglichkeiten für unsere Absolvent*innen, die neben den sozialarbeiterischen Kernkompetenzen die Erfordernisse der Suchtberatung und Prävention beherrschen. So können beim multifaktoriellen Geschehen der Suchtentwicklung möglichst früh wirksame Interventionen auf verschiedenen Stufen gesetzt werden.