St. Pölten University of Applied Sciences

Teams im creative pre-incubator

Der creative pre-incubator entwickelt sich seit der ersten Runde 2014 zu einem festen und erfolgreichen Bestandteil der Nachwuchsförderung der FH St. Pölten. Bereits im Rahmen der ersten Ausschreibung haben sich zahlreiche Projektteams mit innovativen Ideen beworben, aus denen drei in das Programm aufgenommen wurden. Die weite Resonanz des creative pre-incubators zeigt sich u. a. in den vielen Bewerbungen aus den diversen Departments für die zweite Runde. In diese wurden bereits vier Teams aufgenommen, die noch bis Herbst 2016 gefördert werden.

creative pre-incubator 2016 / 2017

creative pre-incubator 2015 / 2016

  • citybirds: Travelapp, die eine reisefreudige und urbane Community verknüpft
  • Motex: Prototyp Software für einen Fahrschulsimulator
  • Exahome: energiesparendes Smart Home System, das aus Apps und Hardware besteht
  • physiobox: therapeutische Assistenzapplikation für die Physiotherapie der Zukunft

creative pre-incubator 2014 / 2015

  • gatherer: Terminfindungs-App für Privatpersonen und Unternehmen
  • Herculess: Tool, um die Auftragsentwicklung in Unternehmen zu erleichtern
  • amago: Filmproduktionsfirma, die sich auf Storytelling und Informationsvermittlung auf prägnante und unterhaltsame Weise spezialisiert

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!

creative pre-incubator

FH St. Pölten: Mag. Ulrike Wieländer
accent Gründerservice: Peiman Zamani