2 min

Alumni: Besser im Online Marketing auskennen

Bianca Maurer ist Absolventin des Masterlehrgangs Digital Marketing

Bianca Maurer, Absolventin des Masterlehrgangs Digital Marketing an der FH St. Pölten
Copyright: 506.ai

Die Absolventin über Online Marketing

Bianca Maurer, Performance Marketing & Analytics Managerin bei 506.ai, im Gespräch mit Harald Rametsteiner, Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing.

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Online Marketing hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt, vor allem in den letzten 3 Jahren hat sich einiges bewegt. Doch immer noch merkt man in Österreich wie stark hier traditionelle Medien und klassische Marketingmaßnahmen vertreten sind. In vielen Unternehmen dominieren daher Offline Maßnahmen wie Print und TV. Durch die zunehmende Verwendung von digitalen Geräten und das Wachstum von E-Commerce nehmen Online Marketing Maßnahmen weiterhin stetig zu. Vor allem die jüngeren Zielgruppen können primär oder teilweise ausschließlich über Online Maßnahmen erreicht werden.

Werbetreibende werden zunehmend aufmerksamer und versierter in Sachen Online Marketing und investieren immer mehr Ressourcen in den Online Marketing Bereich. Damit einhergehend ist der erhöhte Bedarf an geeignetem Fachpersonal für Online Marketing. Ein Blick in ausgeschriebene Stellenanzeigen reicht aus, um eine ungefähre Einschätzung der Nachfrage nach Online-Marketern zu erhalten. In Zukunft wird dieser Bedarf mit Sicherheit nicht weniger werden.

Welchen Stellenwert haben Aus- und Weiterbildung im Online Marketing?

Wer sich im Online Marketing bewegt, lernt niemals aus. Gefühlt jede Woche verändert sich die schnelllebige digitale Welt und es heißt als Online Marketer am Ball zu bleiben. Eine solide und umfassende Ausbildung sowie ständige Weiterbildung ist meiner Meinung nach unerlässlich: durch eigene Recherchen, Aus- bzw. Fortbildungen oder durch den Austausch mit Branchenkolleg*innen.

Welche Learnings haben Sie aus dem Lehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten mitgenommen?

Durch das breite Lehrprogramm konnte man in verschiedene Teilbereiche des Digital Marketings einblicken und sich vor allem einen Überblick verschaffen. Da die Lektor*innen allesamt aus der Branche kommen und ihre praktischen Beispiele und Erfahrungen mit uns teilten (und man somit auch zu Diskussionen und zum Austausch angeregt wurde), konnte man erstens sehr praktisch lernen und zweitens sich auch mehr darunter vorstellen. Lehrreich waren die praktischen Übungen sowie das Praxislabor, wo man das Erlernte auch gleich in die Tat umsetzen konnte. Das war meiner Meinung nach auch das Wichtigste im ganzen Studium - das Gelernte umzusetzen.

Von welchen Inhalten des Lehrgangs Digital Marketing profitieren Sie im Beruf besonders?

Um es kurz zu halten: von allen. Jede Lehrveranstaltung hat dazu beigetragen, dass ich mich besser im digitalen Marketing zurechtfinde und auch auskenne. Man kann nicht alles wissen, aber wenn man gewisse Anhaltspunkte hat, um Teilbereiche besser zu verstehen, ist man schon ein ganzes Stück weiter. Durch die intensive Auseinandersetzung im Studium profitiere ich heute jeden Tag im beruflichen Alltag. Aber um eines ganz besonders hervorzuheben: Durch die Lehrveranstaltungen und auch das Praxislabor habe ich die kleine Liebe zu Web Analytics entdeckt und mich auch beruflich noch weiter in den analytischen Bereich des digitalen Marketings entwickelt.

Zum Abschluss: Welchen hilfreichen Tipp zu Digital Marketing können Sie als erfolgreiche Absolventin aktuell empfehlen?

Nicht stehen bleiben. Weiterbilden und laufend am Ball bleiben ist die Devise. Wer das Ganze noch mit Leidenschaft und Spaß macht, hat letztendlich nichts mehr zu verlieren.

Über Bianca Maurer

Bianca Maurer hat den Masterlehrgang Digital Marketing 2022 abgeschlossen und arbeitet bei 506.ai als Performance Marketing & Analytics Managerin. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie die Strategien österreichischer Unternehmen für Online-Tracking und -Targeting im Web Analytics und Social Media Advertising. 

Über den Lehrgang Digital Marketing

Der berufsbegleitende Masterlehrgang Digital Marketing der Fachhochschule St. Pölten sichert praxisorientierte Weiterbildung für Studierende. Die Inhalte werden von ausgewählten Expert*innen aus der Branche vermittelt, großer Wert wird dabei auf das praktische Anwenden gelegt. Es wird auf eine Kombination aus Präsenz und E-Learning gesetzt, die Präsenz-Lehreinheiten sind geblockt. Weiterführend an den akademischen Lehrgang ist ein Abschluss mit Master of Science (MSc) möglich.

Interesse geweckt?

Besuchen Sie unseren Online info.termin zum Masterlehrgang Digital Marketing am 28. Juni um 17:00 Uhr. Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Mag. Rametsteiner Harald

FH-Prof. Mag. Harald Rametsteiner

FH-Dozent Lehrgangsleiter Digital Marketing (akad.) Lehrgangsleiter Digital Marketing (MA) Lehrgangsleiter Eventmanagement (akad.) Lehrgangsleiter Eventmanagement (MA) Department Digital Business und Innovation