2 min

Alumni: Wissen praktisch anwenden

Isabella Voak ist Absolventin des Masterlehrgangs Digital Marketing

Absolventin Isabella Voak im Interview mit Lehrgangsleiter Harald Rametsteiner
Copyright: Josef Herfert

Die Absolventin über online Marketing

Isabella Voak, Marketing & Online-Spezialistin bei Energie Direct, im Gespräch mit Harald Rametsteiner, Leiter des Masterlehrgangs Digital Marketing.

Wie schätzen Sie die Entwicklung von Online Marketing in Österreich ein?

Online Marketing hat in Österreich besonders in den letzten Jahren einen stetigen Bedeutungsaufschwung erlebt. Es ist immer noch laufend im Wandel und entwickelt sich rasch weiter. Die Kund*innen haben sich parallel dazu mitentwickelt, sind selbst auf vielen Kanälen vertreten, informieren sich vermehrt online und fokussieren sich auf die Erfüllung ihrer Bedürfnisse. Sie sind flüchtiger geworden und Online Marketing ist eine der Möglichkeiten, die Konsument*innen zu binden. Unternehmen haben die Notwendigkeit erkannt, dass sie im Betrieb oder als Partner statt einer Allrounder*in für alle Marketing-Tätigkeiten nun Spezialist*innen für diesen Bereich benötigen.  

Welchen Stellenwert haben Aus- und Weiterbildung im Online Marketing?

Aus- und Weiterbildung ist unumgänglich, damit man im stetigen Wandel im Online Marketing erfolgreich ist und zielführend arbeiten kann. Mit jedem Update, neuem Social Media Kanal oder Trend ändern sich die Interessen und Bedürfnisse der Kund*innen und als Online Marketer*in muss man diesen Weg kontinuierlich mitgehen.

Welche Learnings haben Sie aus dem Lehrgang Digital Marketing der FH St. Pölten mitgenommen?

Im Lehrgang wurden mir die wesentlichen Handwerkszeuge für die weitere berufliche Tätigkeit mitgegeben. Bestehendes Wissen wurde erweitert bzw. aufgefrischt. Die Dozent*innen berichteten ausschließlich aus der Praxis und gaben uns dabei die Möglichkeit, das erlernte Wissen noch im Unterricht praktisch anzuwenden.

Von welchen Inhalten des Lehrgangs Digital Marketing profitieren Sie im Beruf besonders?

Vor allem die Learnings im Bereich von SEA und Social Ads sowie die Conversion Optimierung einschließlich der Erfolgsmessung begleiten mich nach wie vor im Berufsleben. Freitags oder samstags gelernt, wurde Montag bereits im Betrieb das Gelernte umgesetzt.

Zum Abschluss: Welchen hilfreichen Tipp zu Digital Marketing können Sie als erfolgreiche Absolventin aktuell empfehlen?

Probiert Neues aus und informiert euch über Trends. Nicht jeder Hype ist langfristig erfolgreich oder geeignet für das Klientel, das man bedienen möchte. Hier gilt es, Fingerspitzengefühl zu zeigen und mal etwas zu testen, auch wenn es nicht von Erfolg gekrönt ist.

Über Isabella Voak

Isabella Voak hat 2020 den Masterlehrgang Digital Marketing an der FH abgeschlossen. Seit 2017 ist sie bei Energie Direct im Marketing & Online-Business tätig. Zu den Aufgabengebieten ihrer Position gehören SEO & SEA sowie der Schwerpunkt E-Commerce.

Über den Lehrgang Digital Marketing

Der berufsbegleitende Masterlehrgang Digital Marketing der Fachhochschule St. Pölten sichert praxisorientierte Weiterbildung für Studierende. Die Inhalte werden von ausgewählten Expert*innen aus der Branche vermittelt, großer Wert wird dabei auf das praktische Anwenden gelegt. Es wird auf eine Kombination aus Präsenz und E-Learning gesetzt, die Präsenz-Lehreinheiten sind geblockt und finden aufgeteilt in Wien und St. Pölten statt. Weiterführend an den akademischen Lehrgang ist ein Abschluss mit Master of Science (MSc) möglich.

Interesse geweckt?

Der nächste info.termin zum Lehrgang findet online am 6. Juli um 16:30 bis 18:00 Uhr statt. Zur Anmeldung.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Mag. Rametsteiner Harald

FH-Prof. Mag. Harald Rametsteiner

FH-Dozent Lehrgangsleiter Digital Marketing (akad.) Lehrgangsleiter Digital Marketing (MA) Lehrgangsleiter Eventmanagement (akad.) Lehrgangsleiter Eventmanagement (MA) Department Digital Business und Innovation