1 min

BIP Security Awareness in Niederlanden

Wir waren beim EU-geförderten Blended Intensive Programme (BIP) zum Thema Security Awareness dabei

BIP Security Awareness in Niederlanden
Copyright: Hans Ameel

Studierende, Lektor*innen und Forscher*innen des Departments Informatik und Security nahmen zusammen mit internationalen Hochschulpartnern an einem EU-geförderten Blended Intensive Programme (BIP) zum Thema Security Awareness teil.

In der Woche von 10. April bis 16. April waren neben der FH St. Pölten auch

  • die Universität von Skövde (Schweden),
  • die Fachhochschule Windesheim (Niederlande) und
  • HOWEST (Belgien)

vertreten und gestalteten gemeinsam Vorträge, Diskussionsrunden und Projekte rund um das Thema Sicherheitsbewusstsein von jungen IT-Nutzer*innen.

Awareness für alle wichtig

„Das Schöne an Awareness ist, dass man nie früh genug damit beginnen kann und es vor keiner Altersgruppe halt macht. Auch wenn es eine besondere Herausforderung ist, Inhalte vor einem so jungen Publikum wiederzugeben, hat es gezeigt, wie wichtig es ist, schon früh auf die Tücken im Internet aufmerksam zu machen“, so Robert Luh, Dozent im Bachelor Studiengang IT Security.

Zielgruppengerecht und kreativ: die Ergebnisse

Das Programm gipfelte in einer Projektarbeit, die von der FH Windesheim im Zusammenspiel mit lokalen Volksschulen organisiert wurde: Die Studierenden bekamen die Gelegenheit, Kinder zwischen 9 und 12 Jahren in ihren Schulen zu besuchen und vor Ort an Ideen, Konzepten und Prototypen zu arbeiten, um diverse Sicherheitsthemen – von Social Media Nutzung bis Passwörter -- möglichst zielgruppengerecht zu vermitteln.

Zu den studentischen Entwicklungen zählten unter anderem

  • interaktive Quiz,
  • eine IT-Security Variante des Spiels „Monopoly“,
  • Kartenspiele sowie
  • das geistig wie körperlich fordernde „Security-Baseball“.

Die kreativen Ergebnisse wurden dem Bildungsgemeinderat (Alderman) von Zwolle präsentiert und sollen auch jenseits des BIP weiterentwickelt werden, um an europäischen Schulen zum Einsatz zu kommen.

Alle Information zum Blended Intensive Programme: Security Awareness 

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Luh Robert, BSc

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Robert Luh, BSc

FH-Dozent Department Informatik und Security
Dipl.-Ing. Kochberger Patrick, BSc

Dipl.-Ing. Patrick Kochberger, BSc

Junior Researcher Institut für IT Sicherheitsforschung Department Informatik und Security