1 min

Online-Journal Club #5: Blood Flow Restriction

Vorstellung und Diskussion eines Artikels zur neuartigen Krafttrainingsmethode

Online-Journal Club #5: Blood Flow Restriction
Symbolbild
Copyright: FH St. Pölten / Katharina Balgavy

“Blood Flow Restriction – Ist was Wahres dran?”

Personalisiertes Blood Flow Restriction Training (pBFR) ist eine neuartige Krafttrainingsmethode, welche vermehrt in der Physiotherapie Anwendung findet. Dabei wird die Blutzufuhr zu Armen und Beinen kurzfristig durch die Verwendung eines speziellen Manschettensystems reduziert. So lässt sich angeblich ein effektiverer und schnellerer Therapieerfolg erzielen. Doch ist das wirklich so? Und wie sieht es mit Nebenwirkungen aus?

Vorstellung und Diskussion eines Artikels

Niels Ruso, OMT und Trainer für pBFR für Owens Recovery Science wird diese Thematik vorstellen und folgenden Artikel präsentieren:

  • "Low-Load Resistance Training With Blood Flow Restriction Improves Clinical Outcomes in Musculoskeletal Rehabilitation: A Single-Blind Randomized Controlled Trial." Peter Ladlow, Russell J. Coppack, Shreshth Dharm-Datta, Dean Conway, Edward Sellon, Stephen D. Patterson and Alexander N. Bennett. Front. Physiol., 10. September 2018.

Diskussion mit dem Vortragenden

Wie immer gibt es im Anschluss an die Präsentation die Möglichkeit, Fragen an Niels Ruso zu stellen.

Seien Sie am 16. Juni 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr dabei und erfahren Sie spannende Insider-Informationen für Ihre praktische Tätigkeit von unserem Experten!

Weitere Infos zur Veranstaltung und die jeweils aktuellen Termine (der Club findet bis auf weiteres alle 2 Wochen statt) finden sich auch auf der Webseite der Studiengangs Physiotherapie und der Facebook-Seite des Studiengangs Physiotherapie.