1 min

Brand Slam 2020 mit „willhaben“

Jochen Schneeberger, Head of Digital Advertising von willhaben, begeistert Studierende mit seinem Vortrag über Marken, Image und Nachhaltigkeit

Der wohl interaktivste BRAND SLAM bisher

Studierende des Studiengangs Marketing & Kommunikation und Digital Marketing & Kommunikation sowie einige auswärtige Gäste konnten kürzlich den wohl interaktivsten online-BRAND SLAM aller Zeiten miterleben.

Jochen Schneeberger verstand es von der ersten Sekunde an, seine interessierten Zuhörer*innen in eine online-Diskussion einzubeziehen und einen regen Austausch zu starten.

Was ist das Gute an einer Marke, was vermittelt ein positives Gefühl? Und was nicht? – wurde gleich zu Beginn der online Veranstaltung gefragt.

Das Markenversprechen

What‘s in it for you? Das Versprechen für dich.

Das Markenversprechen spielt für willhaben eine zentrale Rolle. Das Unternehmen möchte seinen Kund*innen eine Plattform bieten, auf der sie alles finden was sie suchen. Und das haben sie bis heute gehalten. Trotz der ungewöhnlichen Namensgebung, an der zu Beginn stark gezweifelt wurde. Doch willhaben setzte sich durch und konnte sich in Österreich sogar gegen den großen Konkurrenten ebay behaupten.

Willhaben startete 2007 als Joint Venture eines Norwegischen Medienkonzerns und der Styria Mediengruppe. Die Digitalisierung war noch nicht so verbreitet. Das hat sich aber sehr schnell geändert.

Der Werbemarkt

Durch das Anbieten „von privat zu privat“ und die ständig wachsende Reichweite wurde das Unternehmen im Laufe der Zeit für den Werbemarkt immer interessanter. Die Werbeeinnahmen stellen heute knapp 1/3 des Incomes dar.

Über die Brand-Slam-Vortragsreihe

Die von Werbe- und Digital-Marketing-Manager Helmut Kosa und Helmut Kammerzelt, Studiengangsleiter Bachelor Marketing & Kommunikation, ins Leben gerufene Vortragsreihe „BRAND SLAM“ Dozentur für Werbung steht unter dem Thema „Marken und Markenführung“.

Im Rahmen dieser Reihe finden jährlich mehrere Vorträge von nationalen und internationalen Marken-Expert*innen aus Praxis und Wissenschaft statt. Dabei werden Marken, deren Entwicklung und Zukunft aus unterschiedlichen Blickwinkeln und Branchen „interdisziplinär“ betrachtet.

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Niederösterreich.

Logo Sparkasse NÖ Mitte West hellblau