1 min

CD MAKE 2020 - Herausgabe von Konferenzbericht

Konferenzbericht zur CD-MAKE 2020 für begrenzte Zeit gratis verfügbar

Aktuell findet von 25. bis 28. August 2020 die „International IFIP Cross Domain Conference for Machine Learning & Knowledge Extraction” (CD-MAKE) als rein digitale Konferenz statt und teilt sich dabei einen Standort mit der 15. „International Conference on Availability, Reliability and Security” (ARES 2020). Die Autoren der akzeptierten Beiträge haben Vorträge ihrer Präsentation vorab auf Video eingereicht und die Konferenzsitzungen werden über Zoom gehalten. Auch Fragen werden live beantwortet.

Einer der Organisatoren der CD-MAKE ist Peter Kieseberg, Leiter des Instituts für IT-Sicherheitsforschung an der FH St. Pölten. Der von Andreas Holzinger, Peter Kieseberg, Simon Tjoa und Edgar Weippl (in alphabetischer Reihenfolge) herausgegebene Konferenzbericht mit den 30 ausgewählten und überarbeiteten Präsentationen, die von der CD-MAKE 2020 akzeptiert wurden, ist nun von 25. August bis 25. September unter diesem Link gratis verfügbar! Der Springer Verlag gibt die akzeptierten Beiträge der Konferenz in einem Band der Serie Lecture Notes in Computer Science (LNCS) (Unterreihe „Lecture Notes in Artificial Intelligence (LNAI)“ heraus.

Maschinelles Lernen und Wissensextraktion

Das Buch enthält den überarbeiteten Ablauf der rein digital abgehaltenen 4. „IFIP TC 5, TC 12, WG 8.4, WG 8.9, WG 12.9 International Cross-Domain Conference” (CD-MAKE 2020) in Dublin (Irland) vom August 2020. Die fachübergreifende Integration und Einschätzung verschiedener Disziplinen schafft eine Atmosphäre, in der verschiedene Perspektiven und Meinungen gefördert werden. Es entsteht eine Plattform für neue Ideen und einen frischen Blick auf Methoden zur praktischen Umsetzung dieser Ideen zum Wohle der Menschheit.

Wir gratulieren zur aktiven Mitgestaltung der angesehenen Konferenzen im Feld der IT Security und der erfolgreichen Publikation!

Das Buch kann noch bis einschließlich 25. September entweder direkt auf der Konferenzseite oder über den Springer link gratis heruntergeladen werden!

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Dipl.-Ing. Kieseberg Peter

Dipl.-Ing. Peter Kieseberg

Institutsleiter Institut für IT Sicherheitsforschung FH-Dozent Leiter Josef Ressel Zentrum für Blockchain-Technologien und Sicherheitsmanagement Department Informatik und Security