1 min

Der Campus wächst

Bei uns entsteht gerade der Campus der Zukunft: FH St. Pölten Geschäftsführer Gernot Kohl über den aktuellen Stand beim Bau des Campus St. Pölten

Der Rohbau für den Campus hat bereits das zweite Obergeschoß erreicht

Herr Kohl, der Grundstein für den neuen Campus St. Pölten wurde Ende August 2019 gelegt. Was hat sich seither getan?

Die Bauarbeiten schreiten zügig und plangemäß voran. Der Rohbau hat mittlerweile das 2. Obergeschoß erreicht und demnächst wird mit dem dritten begonnen. Ebenso wurde die erste Hälfte des Parkplatzes teilfertiggestellt. Um die Mitarbeiter*innen, Studierenden und Besucher*innen zu informieren, kommen Infoscreens und Visualisierungen des Campus zum Einsatz und es gibt eine eigene Website mit vielen Informationen und Bildern zum zukünftigen Campus.

 

Welche Zwischenziele sollen 2020 erreicht werden?

Ein großes Zwischenziel ist die Dachgleiche, die wir voraussichtlich Anfang Juni feiern werden. Ein weiterer großer Meilenstein heißt „Gebäude dicht“ und ist für Mitte Juli angesetzt. Bis zum Ende des Jahres erfolgt die weitestgehende Fertigstellung der Außenhülle und auch im Innenbereich wird mit Hochdruck gearbeitet, damit die fristgerechte Übergabe im September 2021 gesichert ist.   

Wird es auch Adaptionen am Bestandsgebäude geben?

Ja, das Bestandsgebäude wird adaptiert, weil der zukünftige Campus St. Pölten eine gemeinsame Einheit aus dem bestehenden Gebäude und dem Zubau darstellen wird. So wird die Bibliothek in den Zubau verlegt, die Mensa wird adaptiert und bildet zukünftig die Verbindung der beiden Gebäudeteile im Erdgeschoß. Labore werden verlegt, Projekträume eingerichtet u.v.m. Der Großteil dieser Adaptierungsarbeiten wird in den Sommermonaten des kommenden Jahres erfolgen.

 

Welche Vorteile wird der neue Campus für den Bildungsstandort St. Pölten bringen?

Aufgrund des starken und erfolgreichen Wachstums der Fachhochschule gibt es derzeit schon sechs FH-Standorte in St. Pölten. Das stellt räumlich und logistisch eine große Herausforderung dar. Mit dem Bezug des Campus St. Pöltens können alle Aktivitäten der FH und auch die Suttner-Uni an einem Standort konzentriert und noch besser sichtbar gemacht werden.

Zusätzliche Seminarräume und Büros werden dringend für den geplanten weiteren Ausbau benötigt. Die FH St. Pölten ist bereits jetzt eine der forschungsstärksten Fachhochschulen. Neu eingerichtete Labore, insbesondere im Bereich Gesundheit, Industrie 4.0, usw. eröffnen zusätzliche Möglichkeiten und Chancen im Bereich der Forschung und beim Wissenstransfer. Mit dem zukünftigen Campus St. Pölten wird der Bildungs- und Hochschulstandort St. Pölten noch attraktiver.

 

Livebilder und Infos

Nähere Informationen sowie Livebilder von der Baustelle finden Sie unter: campus-stp.at

Fernsehbeitrag zum Thema

Einen Beitrag des Senders P3tv zum Neubau am Campus finden Sie hier.

Jetzt teilen: