1 min

Dialog-Marketing-Award der FH St. Pölten

Drei FH-Studentinnen überzeugten beim "Rookie of the Year"

Dialog-Marketing-Award der FH St. Pölten
Siegerfoto (v.l.n.r.): Anton Jenzer (DMVÖ), Helmut Kammerzelt (FH St. Pölten), Katharina Holland (Drittplatzierte), Vanessa-Suanne Pfaller (Erstplatzierte), Harald Rametsteiner (FH St. Pölten), Stefanie Murauer (Zweitplatzierte), Harald Wimmer (FH St. Pölten), Andreas Kraus (Österreichisches Verkehrsbüro AG/Ruefa Reisen GmbH) und Nina Hauber (Österreichisches Verkehrsbüro AG/Ruefa Reisen GmbH)

Beim diesjährigen Dialog-Marketing-Award überzeugten Vanessa-Susanne Pfaller, Stefanie Murauer und Katharina Holland, Studentinnen im Bachelor Studiengang Media- und Kommunikationsberatung an der FH St. Pölten, die Fachjury des Dialog Marketing Verband Österreich (DMVÖ) mit ihren Konzepten für das Tourismusunternehmen Ruefa.

Verleihung beim DMVÖ-Sommerfest

Der aufstrebende Nachwuchs erhielt die Auszeichnungen im Rahmen des DMVÖ Sommerfests in Wien. Die jungen Talente konnten dadurch wertvolle Kontakte in der Branche knüpfen. Die Jury des diesjährigen Dialog-Marketing-Awards bildeten Nina Hauber (Österreichisches Verkehrsbüro AG/Ruefa Reisen GmbH), Andreas Kraus (Österreichisches Verkehrsbüro AG/Ruefa Reisen GmbH), Harald Rametsteiner (FH St. Pölten), Werner Schediwy (Dialogschmiede), Martin Wilfing (DMVÖ) und Harald Wimmer (FH St. Pölten).

Gewinnerin Vanessa-Susanne Pfaller zeigt ihre Freude: „Ich bin überwältigt. Ich habe mein ganzes Herzblut in dieses Konzept gesteckt und gemerkt, dass sich harte Arbeit auch tatsächlich auszahlt. Es war eine spannende Herausforderung, ein Konzept für Ruefa in nur sehr kurzer Zeit, trotz Vorlesungen und diversen Prüfungen, auszuarbeiten und ich bin dankbar, dass ich diese Erfahrung machen durfte. Ich lege es jedem ans Herz, bei Wettbewerben wie diesen mitzumachen."  

Auftraggeber zeigt sich zufrieden

Auch Auftraggeber Ruefa ist erfreut: „Wir waren von den Ergebnissen begeistert! Alle Arbeiten wurden sehr genau und mit viel Engagement ausgearbeitet. In kürzester Zeit haben die Teilnehmerinnen ausgesprochen tolle Konzepte entwickelt. Bestimmt wird die eine oder andere Idee auch tatsächlich umgesetzt werden.“

„Wenn man sich das Ergebnis des diesjährigen ‚Rookie of the Year‘ ansieht, scheint die Zukunft des Dialog Marketings fest in weiblicher Hand zu sein. Wir freuen uns mit den diesjährigen Gewinnerinnen“, ergänzt DMVÖ-Präsident Anton Jenzer.

Über den „Rookie of the Year“

Der „Rookie of the Year“ ist ein Nachwuchswettbewerb im Bereich Direkt- beziehungsweise Dialog-Marketing, der gemeinsam mit dem DMVÖ von den FH-Dozenten Harald Rametsteiner, Harald Wimmer und Helmut Kammerzelt von der FH St. Pölten initiiert wurde. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende des Bachelor und Master Studiengangs Media- und Kommunikationsberatung. Die Aufgabenstellung in diesem Jahr war es, ein Dialog-Marketing-Konzept für die Ruefa Reisebüros zu entwickeln.