Die Kür zum Dialog-Marketing-Rookie

Die Gewinner des diesjährigen Dialog-Marketing-Rookie stehen fest

Studierende der FH St. Pölten entwickelten Konzepte für Marionnaud

Bei der fünften Auflage des Dialog-Marketing-Award überzeugten die drei Erstplatzierten Julia Holzer, Jürgen Resch und Julia Schweighofer (Studierende im Bachelor Studiengang Marketing & Kommunikation der FH St. Pölten) mit ihren Konzepten für Auftraggeber Marionnaud.

Viel Lob von der Fachjury

Der engagierte und kompetente Nachwuchs erhielt die Auszeichnungen im Rahmen des DMVÖ Sommerfests in Wien. Die jungen Talente konnten dadurch wertvolle Kontakte in der Branche knüpfen. Die Jury des diesjährigen Dialog-Marketing-Awards bildeten Kristina Klein (Marionnaud), Michaela Eichinger (Sattler & Eichinger), Anton Jenzer (DMVÖ-Präsident), Martin Wilfing (DMVÖ-Geschäftsführer), Christoph Brenner (UM PanMedia + Co-Lead Marketing Natives) bzw. Harald Wimmer und Harald Rametsteiner (beide FH St. Pölten).

Gewinnerin Julia Holzer kommentiert den Wettbewerb: „Ich freue mich, dass mein Konzept und meine Ideen bei den Jury-Mitgliedern so gut ankamen. Das Erarbeiten eines Dialog Marketing Konzeptes für Marionnaud war nicht nur sehr spannend, sondern auch eine lehrreiche Erfahrung für die Zukunft. Der Wettbewerb für den Dialog Marketing Rookie ist eine tolle Chance für StudentInnen, um das gelernte Wissen aus den Vorlesungen in die Praxis umzusetzen und Feedback von einem realen Kunden zu erhalten. Ich bedanke mich bei meinen Professoren, die uns nicht nur theoretisches Wissen übermitteln, sondern auch sehr praxisorientiert unterrichten.“

Marionnaud lobt die Leistungen der einreichenden Studierenden bzw. der Gewinnerin: „Wir haben uns sehr über das großartige Engagement der Studierenden gefreut. Die TeilnehmerInnen haben tolle Konzepte mit kreativen Ideen ausgearbeitet. Einiges davon wäre auch für uns gut umsetzbar und zeigt das praktische Verständnis der Studierenden.“

Über den Dialog-Marketing-Rookie

Der „Rookie of the Year“ ist ein Nachwuchswettbewerb im Bereich Dialog-Marketing, der gemeinsam mit dem DMVÖ von den FH-Dozenten Harald Rametsteiner, Harald Wimmer und Helmut Kammerzelt von der FH St. Pölten initiiert wurde. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende der Studiengänge Marketing & Kommunikation bzw. Digital Marketing & Kommunikation. Die Aufgabenstellung in diesem Jahr war die Entwicklung eines Dialog-Marketing-Konzepts für Marionnaud.

Jetzt teilen: