1 min

Erfolgreicher Abschluss des Präkliniklehrganges

Letzter notfallmedizinischer Spezialkurs abgeschlossen

Erfolgreicher Abschluss des Präkliniklehrganges
Copyright: ALMS Österreich

Coronabedingt etwas verspätet schloss Mitte Mai der Jahrgang 2018/2021 des Lehrganges Präklinische Versorgung und Pflege seinen letzten notfallmedizinischen Spezialkurs ab.

Schwerpunkt neurologische und kardiologische Erkrankungen

Nach vorherigem Studium einschlägiger Fachliteratur lernten die Kursteilnehmer*innen in zwei intensiven praktischen Trainingstagen von erfahrenen AMLS (Advanced Medical Life Support) Instruktor*innen das Erstellen valider Arbeitsdiagnosen mit besonderem Schwerpunkt auf neurologische und kardiologische Erkrankungen für die extraklinische Patient*innenversorgung.

Diese Fähigkeiten werden im Hinblick auf einen zukünftigen Tätigkeitsbereich in einem Primärversorgungszentrum oder im Community Nursing vorrangig gefordert sein.

Erworbenes Wissen auffrischen 

Da alle Teilnehmer*innen schon seit einiger Zeit in der pflegerischen Praxis tätig sind, konnte schon erworbenes Wissen aufgefrischt und mit dem Neuerworbenen verknüpft werden.

Inhaltlich trainiert wurde auch das Anwenden von verschiedenen Schemata zur schnelleren Diagnosefindung und zum Abarbeiten von Differentialdiagnosen. Das hat den Vorteil, dass lebensbedrohliche Gesundheitszustände rascher erkannt und eine entsprechende Behandlung ohne Zeitverzögerung begonnen werden kann.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Rottensteiner Stefan, BSc MA

FH-Prof. Stefan Rottensteiner, BSc MA

FH-Dozent Lehrgangsleiter Präklinische Versorgung und Pflege (akad.) Department Gesundheit