FH St. Pölten erfolgreich beim iab webAD 2019

GewinnerInnen des iab Web AD Awards

12 Marketing-Absolventinnen und Absolventen gewannen begehrte Trophäen beim 17. iab webAD – dem wichtigsten Award der Digitalwirtschaft

Der iab webAD konnte 2019 ein weiteres Mal einen neuen Rekord aufstellen. 342 Arbeiten wurden in 22 Kategorien eingereicht, so viele wie niemals zuvor. 85 Awards wurden für digitale Exzellenz vergeben. 11 Arbeiten davon wurden mit dem begehrten Gold-Award ausgezeichnet und in der Wiener Marx Halle gebührend gefeiert. Die Absolventinnen und Absolventen der FH St. Pölten, Studiengang Marketing & Kommunikation wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter einige in Gold!

Leo Grübl und Rebecca Rainer erhielten zusätzlich die Auszeichnungen „Best in Show: Media“ und „Best in Show: Kreativ“.

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich!

And the winner is ...

  • Leo Grübl: Gold, Silber, Bronze und Auszeichnung Best in Show: Media
  • Christoph Brenner: Bronze
  • Viktoria Feiks: Bronze
  • Julia Jobst: 3 mal Gold, Silber
  • Carina Stölzle: Gold, 2 mal Bronze
  • Tamara Hollerer: Gold, Silber
  • Katharina Merkle: 3 mal Gold
  • Luisa-Marie Baumgartner: 2 mal Bronze
  • Kinzer Karoline: Bronze
  • Sandra Tiller: Gold
  • Weiß Martin: Gold, Silber
  • Rebecca Rainer: Auszeichnung Best in Show: Kreativ

GewinnerInnen des iab webAD Award (c) FH St. Pölten / Harald Rametsteiner

GewinnerInnen des iab webAD Award (c) FH St. Pölten / Harald Rametsteiner

GewinnerInnen des iab webAD Award (c) FH St. Pölten / Harald Rametsteiner

GewinnerInnen des iab webAD Award (c) FH St. Pölten / Harald Rametsteiner

Jetzt teilen: