1 min

Ganganalysekonferenz ESMAC 2021

Institut für Gesundheitswissenschaften & Center for Digital Health and Social Innovation bei Europas wichtigster Ganganalysekonferenz

Screenshot des Vortrages von Bernhard Dumphart
Copyright: FH St. Pölten

Das Instituts für Gesundheitswissenschaften und des Institut für Creative Media Technology, beide vertreten durch das Center for Digital Health and Social Innovation waren dieses Jahr wieder mit höchst interdisziplinären Beiträgen auf der wichtigsten Konferenz für klinische Ganganalyse in Europa, der ESMAC, vertreten. 

Durch COVID-19 fand diese Veranstaltung erneuert virtuell statt. Umso erfreulicher war es, dass die FH St. Pölten dennoch mit 2 Live-Präsentationen und 2 Poster-Beiträgen vertreten war.

Das Interesse der Fachkolleg*innen war sehr groß, vor allem an den Arbeiten von Philipp Krondorfer (FH Technikum Wien), der derzeit seine Masterthesis an der FH St. Pölten verfasst, sowie Bernhard Dumphart zum Thema „Künstliche Intelligenz“ und deren Einsatz als Unterstützung in der klinischen Ganganalysepraxis. 

4 Beiträge

Die 4 Beiträge können Sie als ESMAC 2021 Abstracts nachlesen: 

ESMAC.jpg

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Horsak Brian

FH-Prof. Priv.-Doz. Dr. Brian Horsak

Leiter Center for Digital Health and Social Innovation Senior Researcher Institut für Gesundheitswissenschaften Department Gesundheit
Dumphart Bernhard, Bakk. MSc

Bernhard Dumphart, Bakk. MSc

Junior Researcher Institut für Gesundheitswissenschaften Department Gesundheit