1 min

Harbacher Orthopädietage 2021

Dozentin und Lehrgangsleiterin Barbara Wondrasch hielt im Rahmen der traditionellen Harbacher Orthopädietage einen Vortrag

Auf dem Gruppenbild sieht man Studierende des Studiengangs Physiotherapie, die erste Reihe kniend und die zweite Reihe stehend. Rechts außen in der zweite Reihe steht Barbara Wondrasch. Im Hintergrund befindet sich eine Sponsorenwand von Harbach.
Copyright: FH St. Pölten

„Die Hüfte von A bis Z“ lautete das Thema der diesjährigen Harbacher Orthopädietage, die vom Moorheilbad Harbach, der Donau-Universität Krems und dem Landesklinikum Zwettl in Zusammenarbeit mit PhysioAustria und vor der Gesellschaft für orthopädische und traumatologische Sportmedizin Österreicham organisiert wurden.

Prävention von Arthrose 

Neben der Hüftdysplasie und den typischen Krankheitsbildern im Kindesalter, wurde am 1. und 2. Oktober besonders das Thema der Arthrose beleuchtet. In diesem Kontext hat Barbara Wondrasch in ihrem Vortrag die Möglichkeiten der Prävention von Arthrose vorgestellt und die Rolle der Rumpfstabilität kritisch beleuchtet.

Langjährige Kooperation 

Neben der inhaltlichen Weiterbildung standen konnten die Harbacher Orthopädietage auch zur weiteren Vernetzung bzw. zur Intensivierung bestehender Kooperationen genutzt werden.

Das Moorheilbad Harbach ist ein langjähriger Kooperationspartner des Studiengangs Physiotherapie sowohl im Rahmen einer Praktikumskooperation als auch im Rahmen eines EU-Projekts (Inpro – ein Projekt zur Verbesserung der interdisziplinären Zusammenarbeit) und hat die hohe Kompetenz der Studierenden des Studiengangs Physiotherapie betont.

Mit Stefan Nehrer, Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin an der Donauuniversität Krems, wurden weitere Projektideen entwickelt und mit Alexander Baillou, Leiter des Hüftnetzwerks, wurden Möglichkeiten einer Kooperation besprochen.

Harbacher_OT_2021.jpg

Besonders erfreulich war auch das hohe Interesse der Studierenden des Studiengangs Physiotherapie, die sehr zahlreich persönlich an dieser Konferenz teilgenommen haben. „Dieses Engagement und diese hohe Motivation unserer Studierenden hat mich besonders gefreut“ so Wondrasch.

Das positive Feedback bezüglich der hohen Kompetenzen der Studierenden des Studiengangs Physiotherapie sind ein Zeichen der sehr guten Qualität der Lehre im Studiengang.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Wondrasch Barbara, PT PhD

FH-Prof. Barbara Wondrasch, PT PhD

FH-Dozentin Lehrgangsleiterin Applied Clinical Research in Health Sciences (MA) Lehrgangsleiterin GAIT - Ganganalyse und Rehabilitation (MA) Lehrgangsleiterin GAIT - Ganganalyse und Rehabilitation (zertif.) Department Gesundheit Mitglied des Kollegiums 2020 bis 2023