1 min

“Haus der Digitalisierung” auf Roadshow

100 Unternehmer*innen und Netzwerkpartner*innen beim Stop der Roadshow an der Fachhochschule St. Pölten

“Haus der Digitalisierung” auf Roadshow
Copyright: CR HIKO

Die Digitalisierung bietet für die Wirtschaft zahlreiche Möglichkeiten, um effizienter und wettbewerbsfähiger zu werden. Im Vorfeld der Eröffnung des realen „Haus der Digitalisierung“ 2023 in Tulln werden diese Möglichkeiten jetzt in einer Roadshow mit fünf Stationen in Krems, Wieselburg, St. Pölten, Wiener Neustadt und Klosterneuburg für Unternehmen in den Mittelpunkt gestellt und aktuelle Serviceleistungen und Stärkefelder der Standorte präsentiert.

„Digitalisierung ist – seit jeher - stark in der Fachhochschule St. Pölten verankert. Sei es im Zuge von konkreten Ausbildungsangeboten für Studierende, wie Medien Technik oder IT Security oder aber in der Kooperation mit EcoPlus Digital sowie weiteren wichtigen regionalen, nationalen und internationalen Partner*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Die digitale Transformation wird von starken Initiativen und Netzwerken, wie dem Haus der Digitalisierung, getragen. Gemeinsam bündeln wir Kräfte, meistern Herausforderungen und treiben die Digitalisierung für und mit KMUs in Niederösterreich voran“, sagt Hannes Raffaseder, Chief Research and Innovation Officer an der FH St. Pölten.

20221017_Roadshow_HDD_Gruppe

Know-how in den Regionen

Bereits 2018 wurde dieses Netzwerk etabliert, das das vorhandene Digitalisierungs-Know-how im Land bündelt.

So gibt es in Wiener Neustadt Spezialist*innen für 3D-Druck, in Krems für Virtual Reality, in St. Pölten für Cybersecurity oder in Wieselburg für Smart Farming. In Klosterneuburg findet sich mit dem Institute of Science and Technology Austria ein weltweites Aushängeschild im Bereich Grundlagenforschung.

Leuchtturmprojekt „Haus der Digitalisierung“

Das Leuchtturmprojekt „Haus der Digitalisierung“ besteht aus dem Netzwerk, der Informationsplattform www.virtuelleshaus.at und dem realen „Haus der Digitalisierung“.

Anfang 2023 wird in Tulln das reale „Haus der Digitalisierung“ eröffnet – erste Anlaufstelle für alle Digitalisierungsinteressierten und Schaufenster für spannende Digitalisierungs-Projekte, -Highlights und -Innovationen made in Niederösterreich.

Weitere Termine nach dem Stop der Roadshow in St. Pölten:

  • Montag, 24. Oktober 2022, Wr. Neustadt / City Campus 
  • Mittwoch, 9. November 2022, ISTA Klosterneuburg ​

Infos und Anmeldung unter: www.virtuelleshaus.at

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Mag. Auffret Irene

Mag. Irene Auffret

Wissens- und Technologietransfer
Forschung und Wissenstransfer