1 min

Konzeptpräsentation vor ÖTV

Studierende des Studiengangs Marketing & Kommunikation präsentierten ihre Kommunikationskonzepte für den Österreichischen Tierschutzverein

Konzeptpräsentation vor ÖTV
Studierende präsentierten ihre Kommunikationskonzepte für den Österreichischen Tierschutzverein
Copyright: Sophie DiBora, Gaisberg

„Es war ein sehr spannendes Praxislabor mit wirklich engagierten Gruppen die vollen Einsatz für den Österreichischen Tierschutzverein zeigten“, so FH-Lektorin Isabella Schulner, Leiterin des Praxislabors Public Relations.

Bei der Abschlusspräsentation vor der Pressesprecherin des Tierschutzvereins, Judith Unterdörfler und Thomas Huemer von der Kommunikationsagentur Gaisberg konnten die Studierenden mit kreativen Konzepten einen sehr positiven Eindruck hinterlassen.

Die Aufgaben bestanden darin, ein integriertes Kommunikationskonzept zu erarbeiten, dazu gab es drei Fokusmöglichkeiten:

  • Vermarktung der neuen Höfe inkl. Eventkonzept 
  • Konzept für die Onlinekommunikation
  • Relaunch des ÖTV-Magazins

Kreativität ist auch bei PR-Maßnahmen gefragt

Zusätzlich mussten die Studierenden auch ein Mini-Krisenhandbuch sowie einen Basispressetext erarbeiten. So wurde ein breites Spektrum an Maßnahmen bearbeitet: Von klassischen PR-Maßnahmen über Kunstinstallationen hin zu Blogger-Relations und kreativen Eventkonzepten war alles dabei. Auch der Relaunch des eigenen Magazins sowie des Onlineauftritts wurde von den Studierenden ausgearbeitet.

Der Österreichische Tierschutzverein war begeistert: „Wir werden uns den Einsatz einiger dieser überaus kreativen Maßnahmen wirklich überlegen. Dass Kommunikationskonzepte so kreativ und innovativ von den Studierenden umgesetzt wurden, bringt frischen Wind in unseren Verein und uns selbst wieder auf viele neue Ideen", so Judith Unterdörfler.