1 min

Online-Journal Club #9 Studiengang Physiotherapie

Rehabilitation bei Spinaler Muskelatrophie

Online-Journal Club #9 Studiengang Physiotherapie
Symbolbild: aufgeklappter Laptop
Copyright: FH St. Pölten / Katarina Balgavy

Die Spinale Muskelatrophie (SMA) zählt zu den neuromuskulären bzw. den Motoneuron-Erkrankungen. Dabei kommt es zur Degeneration bestimmter Nervenzellen im Rückenmark, die für die Ansteuerung von willkürlichen Bewegungen zuständig sind.

Die SMA beeinträchtigt alle Muskeln des Körpers, wobei die sogenannten proximalen Muskeln am schwersten betroffen sind. Zusätzlich können auch die Kau- und Schluckmuskulatur, sowie die Atemmuskulatur beeinträchtigt sein.

Um eine bestmögliche Versorgung der Betroffenen zu gewährleisten, ist eine enge Zusammenarbeit in einem interprofessionellen Team ausschlaggebend.

Vorstellung und Diskussion eines Artikels

Agnes Wilhelm ist Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt Neurologie, hauptberuflich Lehrende an der IMC FH Krems und Mitbegründerin und Koordinatorin des fachlichen Netzwerks Neurologie (Physio Austria). Sie wird folgenden Artikel vorstellen:

  • Foead AI, Yeo WW, Vishnumukkala T, Larvin M. Rehabilitation in spinal muscular atrophy. J Int Soc Phys Rehabil Med 2019;2:62-70

Diskussion mit der Vortragenden

Wie immer gibt es im Anschluss an die Präsentation eine Diskussion und es besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Seien Sie am 27. Jänner 2021 von 18:00 bis 19:00 Uhr dabei und lassen Sie sich auf einen spannenden gesundheitswissenschaftlichen Diskurs ein.

Weitere Infos zur Veranstaltung und die jeweils aktuellen Termine finden Sie auch auf der Facebook-Seite​ des Studienganges Physiotherapie.​​​