1 min

Podcast: Besser gewarnt vor Extremwetter?

Wie können Mobilfunkdaten helfen, Extremwetterereignisse besser vorherzusagen? Oliver Eigner zu Gast im Podcast

Podcast: Besser gewarnt vor Extremwetter?
Copyright: FH St. Pölten

Jetzt den Podcast anhören

Durch den Klimawandel werden extreme Wetterereignisse zunehmen. Eine kurzfristige genaue Wettervorhersage ist in Österreich oft schwierig – aber notwendig, um rechtzeitig Vorkehrungen zum Schutz treffen zu können. 

Ein Forschungsprojekt an der FH St. Pölten untersucht, wie das Handynetz bei sehr kurzfristigen Voraussagen helfen kann. Eine clevere Idee, denn: Durch den stetigen Ausbau des Mobilfunknetzes sind Daten über die physikalischen Eigenschaften der Richtfunkverbindungen in großer Menge und weitgehend flächendeckend verfügbar. Researcher und Projektleiter Oliver Eigner gibt einen Einblick, was in dem Projekt entsteht. 

Mehr Infos

Weiter hören

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Dipl.-Ing. Eigner Oliver, BSc

Dipl.-Ing. Oliver Eigner, BSc

Researcher IT Security (BA) Department Informatik und Security
Michalski Gertraud Anna

Gertraud Anna Michalski

Fachverantwortliche Programmintendanz
Campus Radio