1 min

Podcast: Was ist Green Producing?

Rosa von Suess, Leiterin des Ausbildungsfernsehens c-tv, im Gespräch über nachhaltige Filmproduktion

Podcast zum Thema: "Was ist Green Producing?"
Copyright: FH St. Pölten / Angela Lau

Jetzt den Podcast genießen

Wie kann man die Herstellung eines Filmes nachhaltiger gestalten? Welche Bereiche und Produktionsphasen muss man dabei berücksichtigen? Und was heißt nachhaltig überhaupt? 

Erfahren Sie außerdem mehr über unser Freifach Green Producing, das Philip Gassmann leitet, ein Pionier für nachhaltige Filmproduktion. Welche Filme man mit grünem Gewissen schauen kann. Und was in Österreich bereits geschieht. 

Kurz erklärt: Green Producing

Ein paar Zahlen vorweg:

  • Bei einer österreichischen Spielfilmproduktion entstehen rund 90 Tonnen CO2. Das hat unsere Absolventin Melanie Stoff in ihrer Diplomarbeit 2018 herausgefunden
  • Die britische BBC kommt auf einen CO2-Ausstoß von 13,4 Tonnen pro Stunde Ausstrahlungszeit (laut ihrem Jahresbericht 2018).
  • Ein Spielfilm mit mehreren Locations kann bis zu 1.000 Tonnen CO2 erzeugen (Schätzung des Kollektiv Ecoprod aus Frankreich).

Wie kommen diese Zahlen zustande? Und wichtiger: Wie kann man diese Werte verringern? Schaut nach: 

Mehr Infos

Weiter hören

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Mag. Dr. von Suess Rosa

FH-Prof. Mag. Dr. Rosa von Suess

FH-Dozentin Stellvertretende Studiengangsleiterin Medientechnik (BA) Lehrgangsleiterin Film, TV und Media - Creation and Distribution (MA) Department Medien und Digitale Technologien Leiterin Ausbildungsfernsehen c-tv