Praxisprojekt für Rosenbauer

Der Master Studiengang Media- und Kommunikationsberatung beschäftigte sich mit dem Thema „Investor Relations“

Im Rahmen eines Public Relations-Seminars - unter Leitung von Thomas Duschlbauer - waren die Studierenden zu Beginn des Semester bei Rosenbauer zu Gast, einem weltweit führenden Ausstatter für Feuerwehren, der in Wien auch an der Börse notiert ist.

Bei Rosenbauer erhielten sie einen umfassenden Überblick über die Arbeitsweise sowie zwei Aufgaben, die eine Unternehmensübernahme sowie die Implementierung eines Einsparungsprogramms beinhalteten. Auch eine Führung durch das Unternehmen, inklusive einer Besichtigung der Fertigung, stand auf dem Programm. Im Zuge der Lehrveranstaltung nahmen die Studierenden zudem am Börsespiel der Oberösterreichischen Nachrichten teil, um sich aufgrund von Mitteilungen von Unternehmen, Analysten und der Wirtschaftspresse ein Bild über den möglichen Verlauf von Aktienkursen zu verschaffen und selbst in die Rolle eines „Investors“ zu schlüpfen.

Endpräsentation vor dem Kunden

Die Präsentation der Ergebnisse fand im Beisein von Daniela Rosenberger statt, die bei Rosenbauer für Investor Relations zuständig ist, und den Studierenden ein sehr positives Feedback auf ihre Arbeiten gab.

Jetzt teilen: