1 min

Spielend auf die Zukunft vorbereiten

Master Information Security Studierende testen ihr Können bei Cyber Übung

Studierende mitten im Cyber-Planspiel – sie sitzen mit ihren Laptops an einem Tisch
Copyright: Christian Spadt, FH St. Pölten

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Incident Handling & Readiness wurde am vergangenen Freitag eine Table-Top-Cyber-Übung vorbereitet.

Studierende des 4. Semesters des Master Studiengangs Information Security bereiteten Szenarien und Einspielungen vor, welche sich im Normalfall im Cyber-Raum abspielen können. Es wurden Angriffe, technische Probleme oder Bedienungsfehler simuliert, welche zur Beeinträchtigung und/oder im Worst-Case-Szenario zur Lahmlegung von Informationssystemen oder ganzen Unternehmen führen können.

Diese Übung wird mit einem, eigens an der FH entwickelten, VCXMP-Tool durchgeführt.

Vorbereitung auf reale Szenarien

„Die Übungen sind sehr wichtig, unsere Studierenden in einem Real-Life-Szenario auf alle möglichen Eventualitäten bestmöglich vorzubereiten! So werden unsere Studierenden an die Zukunft in Unternehmen praxisnah herangeführt, und Spaß macht das Cyber-Planspiel obendrein“, so Simon Tjoa, Studiengangsleiter des Master Studiengangs Information Security.

Der Cyber-Übungstag, der als krönender Abschluss des Semesters gedacht war, endetet mit einem gemütlichen Ausklang und kulinarischer Verpflegung.


Wir wünschen allen Studierenden erholsame Ferien, viel Erfolg bei den Abschlussprüfungen und freuen uns schon wieder auf den Herbst!

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
FH-Prof. Mag. Dr. Tjoa Simon

FH-Prof. Mag. Dr. Simon Tjoa

Departmentleiter Studiengangsleiter Cyber Security and Resilience (MA) Studiengangsleiter Information Security (MA) Internationaler Koordinator Department Informatik und Security
Dipl.-Ing. Gafić Melisa, BSc

Dipl.-Ing. Melisa Gafić, BSc

Junior Researcher Department Informatik und Security