Studierende auf der Fachkonferenz JETZT Digital PR

Ines Glatz-Deuretzbacher, Barbara Hackl

Studentin Barbara Hackl berichtet über das abwechslungsreiche Programm, durch das Moderatorin Ines Glatz-Deuretzbacher (november pr) führte

Von Formel E-Sponsoring und einem Wald im Wörthersee-Fußballstadion

Den Auftakt der Veranstaltung machte Peter Felsbach (Voestalpine AG) mit seinem Vortrag „Mit digitaler Kommunikation auf der Überholspur“, der sich mit dem Thema Kommunikation im Wandel der Zeit auseinandersetzte.

  • Von Formel E-Sponsoring über
  • Mobile Apps für Mitarbeiter
  • bis hin zu Corporate TV mit Fokus auf Video Content

– die Voestalpine AG setzt auf innovative digitale Ideen.

Die Relevanz von Content und Glaubwürdigkeit im crossmedialen Zeitalter

Beim Fireside Chat sprach Florian Laszlo (Observer) mit Sophie Matkovits (ÖAMTC) und Ursula Riegler (Coca-Cola HBC Austria) darüber, wie Top-Marken ihre Kommunikation crossmedial ausrollen und analysieren.

Fazit

  • Glaubwürdigkeit als entscheidender Faktor in der Kommunikation
  • Imagewerte sind nach wie vor wichtig
  • InfluencerInnen müssen authentisch sein
  • Denken in Themen wird immer wichtiger

Richtiges Content-Marketing mit Hilfe künstlicher Intelligenz

... erklärte Jürgen Adrian (Define Media) den KonferenzteilnehmerInnen anhand vieler praktischer Beispiele aus seinem Arbeitsalltag. Define Media setzt bei der Kundenansprache anstelle des klassischen Targetings auf künstlicher Intelligenz basierende Programme ein, die userunabhängige Daten sammeln und dabei das passende Umfeld suchen, in dem das zu bewerbende Produkt oder Thema am effizientesten funktioniert.

Podiumsdisskussion

Social Media, Blogger Relations, Influencer Marketing, Live PR – und was kommt als nächstes? Dieser Frage stellten sich die TeilnehmerInnen der Podiumsdiskussion Martina Fleischer-Kücher (BRILLIANT Communications), Sabrina Oswald (FUTURA), Birgit Pototschnig (viennissimalifestyle.com), Saskia Wallner (Ketchum Publico), Martin Dechant (ikp) unter der Moderation von Simon Gebauer (OBSERVER).

Die wichtigsten Schlagworte dieses Gedankenaustausches waren

  • Content PR
  • Data-Driven Content
  • Live Streams und
  • Podcasts

als Formate der Zukunft.

Die Problematik ausgedünnter Redaktionen einhergehend mit dem Zeitmangel, Informationen aufzubereiten, wurde genauso thematisiert wie die kommenden Herausforderungen des veränderten NutzerInnenverhaltens.

Jetzt teilen: