Studierende bei Goldbach Austria Fachtagung

Goldbach Round Table im November 2019

Studierende des Studiengangs Marketing & Kommunikation waren zur Veranstaltungsreihe „Goldbach Round Table“ zum Thema Dynamic Ad Insertion eingeladen

Gastgeber Josef Almer unterstrich in seiner Eröffnungsrede die Wichtigkeit und Relevanz von linearem Fernsehen und seiner „schnellen“ Reichweite. Die großen Bildschirme werden auch in Zukunft in den Wohnzimmern zu finden sein.

Doch die technischen Entwicklungen schreiten voran und bieten neue Chancen der Vermarktung. Wie funktioniert Dynamic Ad Insertion eigentlich und wie kann diese Technologie sinnvoll eingesetzt werden? Das waren auch die Fragen der Studierenden des Studiengangs Marketing & Kommunikation der FH St. Pölten.

Beantwortet wurden Fragen rund um die Verschmelzung von Geschäftsmodellen und Prozessen von Advanced TV mit Online Werbung. Bewegtbild- und Multiscreen-Vermarkter Goldbach Austria gibt dieses Wissen gerne an seine Kunden und Partner weiter. Dynamic Ad Insertion kann die User Experience und den Nutzen für den Werbekunden verbessern. Denn die im TV-Stream angezeigte Werbung kann mittels Dynamic Ad Insertion in zielgruppenspezifische Werbeinhalte ausgetauscht werden.

Vorteile der Werbekunden bei TV Werbung

  • Reichweite
  • Brand Lift
  • Brand Safety
  • Wirkung 
  • Markeninteraktionen

Vorteile der Online Werbung 

  • Zielgruppen-Messbarkeit durch Echtzeit-Reports
  • Performance-Daten und Attributionen und verbessertes Targeting
  • Geo-Targeting, Wetter-Targeting
  • V-Nutzungsverhalten
  • Frequency Capping

"Werbekunden profitieren gleichzeitig von allen Vorteilen der TV Werbung und zusätzlich denen der Online Werbung", so Jochen Witte, Director Digital Transformation bei der Goldbach Group.

Für die Studierenden der FH St. Pölten, Department Medien und Wirtschaft, war es eine interessante Veranstaltung mit wertvollen Informationen zur Entwicklung der neuesten Technologien.

Jetzt teilen: