Vermittlung von Hands-on Mentalität

Teilnehmerinnen des Lehrganges Eventmanagement bei einer Exkursion bei der Eventagentur eVisions

Exkursion des Lehrgangs Eventmanagement zu Juraczka Eventtechnik

Der Lehrgang Eventmanagement unter der Leitung von Harald Rametsteiner ist bekannt für praxisorientierte Weiterbildung. Dazu gehört die Vermittlung der Inhalte durch Vortragende aus der Branche. In der Lehrveranstaltung „Organisation und Ablauf von Events “ von Lektor Erhard Forster (eVisions) wurde der Aufbau von Events nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erlebbar.

Von How-to zu Hands-on

Am Vormittag bekamen die Studierenden einen Einblick in den Alltag einer Eventmanagement Agentur und wurden mit dem Ablauf der Planung einer Veranstaltung vertraut gemacht. Der Vortragende teilte seine Erfahrungen und sein Wissen, wie etwa eine qualitätsvolle Analyse und schlüssige Konzepte erstellt werden. Er brachte dazu spannende Beispiele, die für angeregte Diskussionen sorgten.

Aufbau eines Videosettings – easy!

Am Nachmittag ging es einen Stock tiefer – ins Lager der Firma Juraczka Eventtechnik. Ausgestattet mit Handschuhen teilten sich die Studierenden in zwei Gruppen:

  • Audiotechnik
  • und Videotechnik

Mit dem Know-how zweier Eventtechniker der Firma Juraczka bot sich die erstklassige Gelegenheit, selbst Hand anzulegen und von Profis zu lernen, wie Ton- und Videosettings aufgebaut werden. Den Unterschied zwischen Speakon- und XLR-Steckern wird so schnell niemand mehr vergessen.

Alles eine Frage von ... Zeit

Die Exkursion zeichnete sich durch einige Aha-Erlebnisse aus. Die Einschätzung wie lange es dauert:

  • einen Transporter voll technischem Equipment auszuladen
  • einen Event Beamer auf einer Traverse zu montieren
  • eine Leinwand und Kamera aufzubauen
  • oder den richtigen Sound aus einem Funkmikrofon zu bekommen

All diese Momente und Erfolgserlebnisse führen dazu, den angehenden EventmanagerInnen bei zukünftigen Aufträgen ein besseres Verständnis für den Aufbau von Technik zu geben und ihnen die Scheu vorm Anpacken zu nehmen.

„Wenn es um Technik geht, bin ich normalerweise sehr vorsichtig und lasse meist anderen den Vortritt. Durch die ermutigenden Worte und die Unterstützung der beiden Eventtechniker habe ich nun ein besseres Gespür für technische Abläufe und werde mein neu erlangtes Wissen gerne in die Praxis umsetzen“, zeigt sich die Teilnehmerin Lisa Reimitz-Wachberger angetan.

Über die Eventagentur eVisions:

eVisions ist die Agentur von FH-Lektor Erhard Forster. Die Eventagentur ist auf die Umsetzung von Veranstaltungskonzepten und die Entwicklung von dramaturgischen Handlungsbögen im Eventbereich spezialisiert. Bei der Umsetzung liegt der Fokus in der Bereitstellung unterschiedlichster technischer Dienstleistungen, wie beispielsweise die Entwicklung hochwertiger Projektionsideen und die Gestaltung der erforderlichen Videozuspielungen im Umfeld des passenden Bühnenkonzepts.

Zusätzlich erzählt eVisions bei Events Geschichten, die Teilnehmenden werden emotional abgeholt und auf eine Reise genommen.

Informieren Sie sich über den Lehrgang Eventmanagement 

Hier finden Sie Details über die Studieninhalte des Lehrgangs Eventmanagement.

Jetzt teilen: