1 min

VR-Simulation eines amputierten Arms

FH-Forscher Victor Adriel de Jesus Oliveira erhält Auszeichnung bei einem Wettbewerb für 3D User Interfaces

Victor Adriel de Jesus Oliveira, Forscher der Media Computing Research Group am Institute of Creative\Media/Technologies der FH St. Pölten hat gemeinsam mit Kolleg*innen der Universidade Federal do Rio Grande do Sul (UFRGS, Brazil) den 3DUI Contest bei der diesjährigen IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces in Atlanta gewonnen.

Die Forscher*innen entwickelten eine VR-Anwendung, die es Benutzer*innen ermöglicht, die Erfahrung eines amputierten Arms nachzuempfinden. Mit visuellem und haptischem Feedback erzeugten die Forscher*innen eine multisensorische Illusion um das Gefühl des fehlenden Körperteils nachvollziehbar zu machen. Die Benutzer*innen sollen ihre vorhandenen Gliedmaßen fühlen, aber ihren virtuellen Avatar in einer virtuellen Umgebung mit einer Amputation agieren sehen.

Die Benutzer*innen müssen dabei einfache Aufgaben lösen, wie etwa das Handhaben und Positionieren von Objekten auf einem Tisch. Nachdem auch viele Menschen mit amputierten Gliedmaßen das Gefühl haben, dass das Körperteil noch anwesend ist, bietet die VR-Simulation den Testpersonen die selbe Erfahrung.

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Dr. de Jesus Oliveira Victor Adriel, MSc

Dr. Victor Adriel de Jesus Oliveira, MSc

Researcher
Forschungsgruppe Media Computing
Institut für Creative\Media/Technologies
Department Medien und Digitale Technologien