2 min

Young Campus 2020

Online-Workshops der FH St. Pölten für Jugendliche von 15 bis 20 Jahren

Young Campus 2020
FH St. Pölten

Die Fachhochschule St. Pölten veranstaltet von 24. bis 28. August den „Young Campus“ für Jugendliche von 15 bis 20 Jahren – diesmal im Online-Format, um coronabedingt für alle Fälle gerüstet zu sein.

Die Jugendlichen können sich in Workshops mit Themen befassen, die im Zusammenhang der FH stehen. Rahmenthema für die Veranstaltung ist „Nachhaltige Jugend“.

Nachhaltigkeit, Medien, Coding und mehr

Beim „Young Campus“ lernen die Jugendlichen eine Woche in verschiedenen Workshops neue Themengebiete kennen und arbeiten gemeinsam an eigenen Projekten, betreut von Expert*innen der FH St. Pölten. Der Young Campus steht heuer unter dem Rahmenthema „Nachhaltige Jugend“. Alle Workshops werden das Thema auf die eine oder andere Weise aufgreifen.

„Das Thema Nachhaltige Entwicklung ist für alle Generationen relevant. Im Rahmen des Young Campus bieten wir spannende Workshops an, in denen Jugendlichen die Möglichkeit haben sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Nachhaltige Entwicklung zu widmen und dabei ihre eigenen Ideen und Sichtweisen einzubringen“, sagt Nicole Unger, Leiterin des FH-Service für Forschung und Wissenstransfer.

Die Themen der Workshops sind:

  • Music Production
  • Design Thinking
  • Coding (for Girls*)
  • Improvisiation und Radio (for Boys*)
  • Filmmaking und Enterpreneurship für Anfänger*innen

Teilnehmen können alle Jugendlichen von 15 bis 20 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro für die ganze Woche.

Wissensvermittlung in Corona-Zeiten

Der Young Campus der FH St. Pölten findet heuer zum zweiten Mal statt. Aufgrund der Unsicherheiten durch die Corona-Pandemie hat die Fachhochschule die Veranstaltung dieses Jahr auf ein Online-Format mit interaktiven Workshops umgestellt. Auf diese Weise bieten wir ein verlässliches Angebot für die Jugendlichen. Diese anfängliche Herausforderung eröffnet auch die Chance, durch den Einsatz von daheim verfügbarer Software und verfügbaren Materialien näher an den Alltag der Jugendlichen heranzukommen.

Das Online-Format erweitert die Möglichkeiten der Interaktion, überwindet geographische Distanz und bietet trotz der Unsicherheiten ein sicheres Umfeld, um gemeinsam interaktiv Projekte auf die Beine stellen. Auch im virtuellen Format stehen die Interaktion und der Austausch zwischen den Jugendlichen im Vordergrund. Expert*innen der FH St. Pölten stehen die ganze Zeit beratend zur Seite.

„Wissenstransfer und Wissenschaftsvermittlung nimmt an der FH St. Pölten einen hohen Stellenwert ein. Mit dem Young Campus bieten wir Jugendlichen die Möglichkeit, einen Einblick in unsere Hochschule zu bekommen. Die Bedeutung von Wissenstransfer in einem möglichst engen Austausch mit unserer Gesellschaft zeigt sich in der aktuellen Zeit besonders deutlich. Daher ist es uns wichtig, auch Formate wie den Young Campus in dieser Zeit aufrechtzuerhalten. Wir wollen uns damit auch als gesellschaftlich engagierte Hochschule zeigen“, so Hannes Raffaseder, Chief Research and Innovation Officer der FH St. Pölten.

Die Workshops dauern jeweils 4 Tage, von Montag bis Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr. Die Ergebnisse aller Workshops werden am Ende bei einem gemeinsamen Online-Abschlussevent präsentiert und auf der Webseite youngcampus.fhstp.ac.at veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Young Campus und Videos zu den Workshops gibt es auf youngcampus.fhstp.ac.at sowie auf Facebook und Instagram.

Der Young Campus wird vom BMBWF (Förderung für Kinder- und Jugenduniversitäten) und Land NÖ gefördert.

Young Campus 2020

24.–28.08.2020, online, Teilnahmegebühr: 25 Euro

Sie wollen mehr wissen? Fragen Sie nach!
Mag. Dr. Czedik-Eysenberg Angelika

Mag. Dr. Angelika Czedik-Eysenberg

Mitarbeiterin Wissenschaftsvermittlung
Forschung und Wissenstransfer
Dipl.-Ing. Dr. Unger Nicole

Dipl.-Ing. Dr. Nicole Unger

Leiterin FH-Service
Forschung und Wissenstransfer